Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    25.03.2020
    B 317 zwischen Maulburg-Mitte und Maulburg-Ost wird in den Osterferien saniert
    Bundesstraße von 6. bis 9. April gesperrt

    Die Fahrbahn der B 317 zwischen den Anschlussstellen Maulburg-Mitte und Maulburg-Ost wird auf insgesamt einer Länge von ca. 1,5 Kilometern saniert. Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, muss die Bundesstraße dazu in den Osterferien von Montag, 6. April, 6 Uhr bis voraussichtlich Donnerstag, 9. April, 18 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr werde in dieser Zeit über die Ortsdurchfahrt Maulburg umgeleitet. Während der gesamten Bauzeit sei Maulburg ohne größere Einschränkungen zu erreichen, so das RP. 

    Folgende Umleitung sind geplant:

    Auf der B 317 aus Lörrach/Steinen kommend in Richtung Schopfheim/Zell wird der Verkehr an der Anschlussstelle Maulburg-Mitte abgeleitet und über Hauptstraße, Kreisverkehrsplatz West, Blostweg / L 139 am Kreisverkehr Ost über die Anschlussstelle Maulburg-Ost wieder auf die B 317 geführt. 

    Der Verkehr aus Zell/Schopfheim in Fahrtrichtung Steinen/Lörrach wird an der Anschlussstelle Maulburg Ost abgeleitet und dann über die L 139, Kreisverkehr Ost, Blostweg, Kreisverkehr West und Hauptstraße an der Anschlussstelle Maulburg-Mitte wieder auf die B 317 geleitet. 

    Das RP bittet um Verständnis für die dringend notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Umwege und Behinderungen. Es weist darauf hin, dass die Bauzeiten nur bei passender Witterung einzuhalten seien. Sollte die Maßnahme witterungsbedingt nicht zum genannten Zeitraum stattfinden können, sollen die Bauarbeiten um eine Woche (14. bis 19. April) verschoben werden.

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de