Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    28.07.2020
    Regierungspräsidium saniert Brücke am Ostportal des Reutherbergtunnels in Wolfach (Ortenaukreis)
    B 294 ab 17. August nur einspurig befahrbar // Verkehr wird per Ampel geregelt

    Nachdem 2016 die Brücke an der Westseite des Reutherbergtunnels saniert wurde, saniert das Regierungspräsidium Freiburg (RP) ab Montag, 17. August, die Brücke am Ostportal an der B 294 bei Wolfach (Ortenaukreis). Die defekte Fahrbahnübergangskonstruktion zwischen Kinzigbrücke und der Brücke über die Bahn werde durch eine lärmmindernde Konstruktion ersetzt, heißt es aus dem RP.   

    Wie das RP mitteilt, wird die Fahrbahn in zwei Abschnitten saniert, zunächst in Richtung Schiltach und danach in Richtung Hausach. Während der Bauarbeiten werde die Fahrbahn jeweils halbseitig gesperrt und der Verkehr per Ampel an der Baustelle vorbeigeleitet. Voraussichtlich Ende Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen werden.     

    Das RP weist darauf hin, dass die Baustellenampel mit der Tunnelsteuerung gekoppelt werde, sodass jederzeit der Verkehrsabfluss aus dem Tunnel gewährleistet sei. Damit die Wartezeiten so gering wie möglich ausfallen, werden für die je nach Tageszeit unterschiedlichen Verkehrsbelastungen Steuerungsprogramme für die Ampeln angewandt. Damit die Ortsdurchfahrt nicht zusätzlich belastet wird, werde keine Umleitung ausgeschildert.    

    Am Brückenpfeiler neben der Kinzig wird zudem ein Wartungssteg installiert. Für dessen Montage müsse der Wirtschaftsweg unter der Kinzigbrücke Ende November für mehrere Tage voll gesperrt werden.  

    Die Gesamtkosten liegen bei rund 265.000 Euro.

     

    ​​

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de