Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    07.09.2020
    Regierungspräsidium erneuert Fahrbahn der L 142 zwischen Aitern und Multen (Kreis Lörrach)/ Vollsperrung ab 14. September
    Umleitung über Wiedener Eck/ Zufahrt für Anwohner und Gastronomiebetriebe bleibt offen

    Das Regierungspräsidium Freiburg erneuert die Fahrbahn der Landesstraße 142 zwischen Aitern und Multen (Kreis Lörrach). Deshalb muss der 5,4 Kilometer lange Straßenabschnitt vom Ortsausgang Aitern bis zur Kreuzung L 142/ K 6341 in Multen ab Montag, 14. September, für fünf Wochen gesperrt werden. Wie das RP mitteilt, bleiben die Zufahrten für Anwohner und Gastronomiebetriebe offen. 

    Die Umleitung nach Multen führt von der B 317 über das Wiedener Eck (L 123). Auf diesem Weg ist auch die Belchenbahn erreichbar.  

    Das RP weist darauf hin, dass die L 123 vom Wiedener Eck in Richtung Münstertal zur gleichen Zeit gesperrt ist. Die Umleitung ist von dieser Sperrung nicht tangiert. (siehe Karte anbei) 

    Das RP bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Behinderungen. Die Sanierung der L 142 sei dringend notwendig. Man habe den Beginn der Bauarbeiten nach den Sommerferien terminiert, um den touristischen Verkehr möglichst wenig einzuschränken.

     

Pressestelle


Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
79083 Freiburg



Heike Spannagel
Pressereferentin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

Stellvertretung


Matthias Henrich
Stellv. Pressereferent
Telefon  0761 208-1039
EMail matthias.henrich@rpf.bwl.de