Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Pressemitteilung
Startseite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Freiburg

Schnellstart

  • Abteilung 4
    21.10.2020
    Hohentwieltunnel an der A 81 nachts gesperrt
    Strömungsmessanlage wird ausgetauscht

    Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) meldet, wird der Hohentwieltunnel an der A 81 zwischen den Anschlussstellen Singen und Hilzingen (Kreis Konstanz) zwischen Montag, 26. Oktober und Freitag, 30. Oktober, nachts zwischen 20 Uhr und 5 Uhr morgens gesperrt. Der von den Sperrungen betroffene Verkehr wird an den Anschlussstellen ausgleitet und über die ausgewiesenen Umleitungsstrecken U 19 und U 64 geführt.   

    Die Autobahn werde in diesem Bereich zum Teil nachts voll gesperrt, zum Teil ist nur eine Fahrtrichtung betroffen. So ist von Montag auf Dienstagnacht die Fahrtrichtung Stuttgart und in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Fahrtrichtung Schweiz gesperrt. In den beiden anderen Nächten ist der Autobahnabschnitt nachts voll gesperrt.    

    Laut RP muss eine defekte Strömungsmessungsanlage Tunnel ausgetauscht werden.

     

    ​​

Pressestelle

 
Heike Spannagel

Pressesprecherin
Telefon 0761 208-1038
Telefax 0761 208-1006
heike.spannagel@rpf.bwl.de

 
Matthias Henrich

Stellv. Pressesprecher
Telefon  0761 208-1039
EMailmatthias.henrich@rpf.bwl.de

Adresse

Regierungspräsidium Freiburg
Pressestelle
Kaiser-Joseph-Straße 167
79089 Freiburg​​