Verschiebung der L 138 zur Freistellung der Flächen für den Neubau des Zentralklinikums Lörrach

​Das Vorhaben dient zur Flächenbereitstellung für den Bau des neuen Zentralklinikums des Landkreises Lörrach. Die Maßnahme beginnt an der bestehenden Einmündung der Steinenstraße in die L 138.

Ansprechpartner

Geschäftsstelle Referat 24
0761 208-1099
referat24@rpf.bwl.de

Ausrufezeichen

Stand des Verfahrens

Der Planfeststellungsbeschluss erfolgte am 15. Oktober 2019.

Planfeststellungsbeschluss, (pdf, 1,2 MB)

Pressemitteilung, (pdf, 154 KB)

Bekanntmachungen der Stadt Lörrach, (pdf, 1 MB)

Bekanntmachung der Gemeinde Steinen, (pdf, 60 KB)

Überblick über das Planfeststellungsverfahren

Beschreibung des Vorhabens

​Das Vorhaben dient zur Flächenbereitstellung für den Bau des neuen Zentralklinikums des Landkreises Lörrach. Die Maßnahme beginnt an der bestehenden Einmündung der Steinenstraße in die L 138. Es ist vorgesehen, die Landesstraße auf einer Länge von ca. 685 Metern im Bogen um das geplante Klinikum herumzuführen, wobei die Abrückung von der vorhandenen Straßenachse maximal 120 Metern nach Norden beträgt. Das Vorhaben endet an einem östlich des geplanten Klinikums zu errichtenden Kreisverkehrsplatz. Die bestehende Fortführung der L 138 in Richtung Steinen wird nördlich des Kreisverkehrsplatzes angebunden. Am südlichen Rand der Straße ist ein drei Meter breiter Geh- und Radweg vorgesehen.

Zum Schutz des Klinikums vor Hochwasser wird die verlegte Straße auf einem durchschnittlich 1,5 Meter hohen Damm errichtet werden. Zum Ausgleich des wegfallenden Hochwasserrückhaltevolumens ist vorgesehen, im Bereich zwischen dem Gewerbegebiet "Entenbad" und dem Steinenbach eine ca. 6.400 Quadratmeter große Fläche tiefer zu legen.

Weitere Einzelheiten des Projekts können dem Erläuterungsbericht und den beigefügten Plänen entnommen werden.


Ablauf des Verfahrens

Ablauf des Verfahrens

 

12.04.2019

Antrag auf Planfeststellung des Vorhabens

07.05.2019

Anhörung der Gemeinden, Behörden, Verbände

07.05. - 06.06.2019

Auslegung der Planunterlagen zur Einsichtnahme in Lörrach und Steinen
(Herunterladen auch auf dieser Seite möglich)

10.07.2019

Ende der Einwendungsfrist

​15.10.2019​Erlass des Planfeststellungsbeschlusses
 
​25.10.-
07.11.2019
Auslegung des Planfeststellungsbeschlusses und der planfestgestellten Unterlagen in den Rathäusern Lörrach und Steinen (Herunterladen auch auf dieser Seite möglich)

 

Auf den Erlass des Planfeststellungsbeschlusses folgen nach Bestandskraft die notwendigen Schritte zur Ausführungsplanung sowie weitere Vorbereitungen für die bauliche Umsetzung der Maßnahme.


Planunterlagen

Planunterlagen zum Komplett-Download

Hier finden Sie die Zusammenstellung aller Planunterlagen zum Herunterladen auf einen Datenträger.

Hinweis zum Umgang mit gesplitteten zip Dateien: Speichern Sie erst alle Dateien im selben Ordner und entpacken Sie dann die erste Datei. Diese öffnet dann auch mit dem Inhalt der weiteren zip-Dateien.
Hinweis zum Umgang mit PDF-Dateien: Falls sich pdf-Dateien nicht öffnen lassen, obwohl das erforderliche Programm installiert ist, lesen Sie bitte diesen Hinweis.

Wichtig: Falls Sie den Internet-Explorer verwenden, müssen Sie nach dem Download die Dateiendung der ersten Datei von ".zip.zip" in ".zip.001" umändern. Alternativ empfiehlt es sich, einen anderen Browser zu verwenden.

Komplettdownload: Verlegung L 138 (I), (zip)

Komplettdownload: Verlegung L 138 (II), (zip)


Planunterlagen in der Einzelansicht