Pressemitteilung

B 14 zwischen Neckarbrücke und Abzweig Neufra (Kreis Rottweil) ab Samstag, 26. September, wieder befahrbar

B 14 Neufra früher fertig

Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, liegt die Erneuerung der Fahrbahndecke der B 14 zwischen Neckarbrücke und Abzweig Neufra (Kreis Rottweil) zwei Wochen vor dem vorgesehenen Zeitplan. Das RP geht davon aus, dass die Bundesstraße bereits am Samstag, 26. September, für den Verkehr freigegeben werden kann. Ursprünglich sei man davon ausgegangen, dass die Strecke bis Mitte Oktober gesperrt bleiben müsse.     

Die Asphaltkonstruktion wurde auf einer Länge von etwa einem Kilometer komplett mit einer verstärkten Asphalttrag-, Binder- und Deckschicht erneuert. Zusätzlich wurde auf 1,5 Kilometern die Asphaltdeckschicht erneuert. Dabei wurden auch Erdarbeiten und Entwässerungsarbeiten durchgeführt. Bis zur Freigabe stehen noch Arbeiten an den Banketten, Markierungsarbeiten, sowie Arbeiten an den Leitplanken Die Gesamtkosten betragen ca. 1,27 Millionen Euro.    

Das Regierungspräsidium Freiburg dankt den betroffenen Verkehrsteilnehmern und Anliegern für ihr Verständnis für die Verkehrsbehinderungen

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
0761 208-1038
0761 208-1039
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media