Aktuelle Meldung

Fragen und Antworten: Orchideen im Naturschutzgebiet Taubergießen

Das Naturschutzgebiet Taubergießen hat eine Größe von 1700 Hektar und wurde 1955 unter Landschaftsschutz und 1979 unter Naturschutz gestellt. Das Naturschutzgebiet ist geprägt von einer außergewöhnlich großen Anzahl seltener und gefährdeter Tier- und Pflanzenarten und zählt zu den bedeutsamsten und größten Naturschutzgebieten im Land.

Um die Bevölkerung zu informieren, wie seltene Orchideen im Naturschutzgebiet Taubergießen geschützt werden, haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regierungspräsidiums Freiburg eine FAQ-Liste erstellt: Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Orchideen im Naturschutzgebiet Taubergießen

​​​​

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media