Pressemitteilung

Freie Fahrt auf der B 31 bei Titisee-Neustadt

Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen – Umleitungen werden aufgehoben

Eine Ampel leuchtet grün

Am Freitag, 12. Juli, wird die B 31 bei Titisee-Neustadt wieder komplett für den Verkehr freigegeben. Die aufwändigen Sanierungsarbeiten konnten pünktlich abgeschlossen werden, heißt es aus dem Regierungspräsidium Freiburg (RP).

Wegen der Bauarbeiten, die im April begonnen haben, musste die Bundesstraße zunächst halbseitig gesperrt werden. Seit Juni konnte der Verkehr wieder in beiden Richtungen einspurig mit Tempo 30 auf der B 31 fließen, die Umleitung mitten durch Neustadt und das Jostal konnte entfallen. Das RP bedankt sich in einer Pressemitteilung für die Geduld der Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer und der Anwohnerinnen und Anwohner.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79098 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher