Pressemitteilung

Landesstraße 108 zwischen Hornberg-Reichenbach und Fohrenbühl (Ortenau) bis Mitte November gesperrt

L 108 Hornberg Sanierung Böschung

Wegen der Sanierung einer Böschungsrutschung muss die L 108 zwischen Reichenbach und Fohrenbühl (Ortenau) von Montag, 5. Oktober, bis Mitte November gesperrt werden. Die Böschung werde mit Betonstützscheiben und terrassenförmig aufgesetzten Blocksteinen aus Granit gesichert. Wegen der aufwändigen Arbeiten sei eine Vollsperrung unumgänglich, heißt es aus dem Regierungspräsidium Freiburg. Der Verkehr wird großräumig über Schramberg (Kreis Rottweil) umgeleitet.

​​

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
0761 208 1038
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media