Pressemitteilung

Verkehrsknoten an der B 3 bei Offenburg-Windschläg (Ortenau) soll umgebaut werden

B 3 Offenburg-Windschläg

Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitgeteilt hat, findet am Mittwoch, 25. März, um 9:30 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses in Offenburg-Windschläg der Erörterungstermin im Planfeststellungsverfahren für den Umbau des Knotens an der B 3 und der K 5366 (Windschläger Straße/Breitfeld) bei Offenburg-Windschläg (Ortenau) statt.    

Der Verkehrsknoten, der zwischen Offenburg und Appenweier im Offenburger Ortsteil Windschläg liegt, ist im derzeitigen Ausbauzustand zu Spitzenverkehrszeiten überlastet. Mit dem Umbau soll die Leistungsfähigkeit wesentlich verbessert und die Verkehrssicherheit erhöht werden. 

Die bei der Anhörung eingegangenen Einwendungen und Stellungnahmen werden in diesem Termin umfassend erörtert. Schwerpunkte der Erörterung werden die Belange der Stadt Offenburg sowie der Bürgerschaft sein, heißt es aus dem RP.  

Der Erörterungstermin wird am Samstag, 14. März, im amtlichen Mitteilungsblatt der Stadt Offenburg ortsüblich bekannt gemacht. Die Tagesordnung und sämtliche Unterlagen zu dem geplanten Vorhaben (Erläuterungen, Pläne, Berichte und Gutachten) können auf der Internetseite des RP (www.rp-freiburg.de) ab diesem Zeitpunkt unter „Aktuelles“ eingesehen und heruntergeladen werden.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media