Pressemitteilung

„#WHAT’S UP im Südschwarzwald?“ Jugendworkshop des Biosphärengebiets am 21. März auf dem Feldberg

Jugendworkshop zum Rahmenkonzept im Biosphärengebiet Schwarzwald

„#WHAT’S UP im Südschwarzwald? Wir wollen was bewegen in der Region! Für unsere Zukunft!“, so der Titel eines Jugendworkshops, der am Samstag, 21. März, in der Jugendherberge Hebelhof in Feldberg (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) stattfindet. Der Workshop ist eine von drei sogenannten Fokusveranstaltungen für das Rahmenkonzept des Biosphärengebiets Schwarzwald, die sich an bestimmte Zielgruppen richten. Teilnehmen können junge Menschen ab 14 Jahren. 

Das Biosphärengebiet Schwarzwaldmöchte mit diesem Angebot gezielt Jugendliche ansprechen, um auch ihrePerspektive in das Rahmenkonzept einzubeziehen. In dem Workshop geht es um dieFrage, was jungen Menschen für die nachhaltige Entwicklung ihrer Region imländlichen Raum wichtig ist und wie sie sich eine Beteiligung daran vorstellenkönnen. Es sollen auch gemeinsame Projekte angedacht werden, die späterumgesetzt werden. Eine Vertiefung ist bei einem Jugendcamp am 22. und 23. Maigeplant. 

Der Workshop beginnt um 14 Uhr inder Jugendherberge Hebelhof in Feldberg (Passhöhe 14, Bushaltestelle direkt vordem Haus) und endet um 17.15 Uhr. Aus organisatorischen Gründen wird umAnmeldung gebeten bis zum 17. März per E-Mail an biosphaerengebiet-schwarzwald@rpf.bwl.deoder unter Telefon 07673/889 402-4370.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
0761 208 1038
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media