Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 2 »Referat 27 »Europe Direct »aktuellemeldung

Aktuelles aus dem Europe Direct Informationszentrum Karlsruhe

  • 29.05.2020
    29.05.2020 | EU Kommission schlägt Aufbauplan und langfristigen EU Haushalt 2021-2027 vor

    Damit Europa stärker aus der Krise hervorgehen kann hat EU Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen das neue Instrument Next Generation EU vorgestellt, das in ganz Europa die Zeit nach der Covid-19 Pandemie nachhaltig gerecht, ausgewogen, inklusiv und fair gestalten soll.

    Das Herzstück des Plans ist der langfristige Europäische Haushalt 2021-2027. Dieser soll um 750 Mrd. Euro verstärkt werden und somit die finanzielle Schlagkraft des gemeinsamen EU Haushalts auf insgesamt 1,85 Billionen Euro erhöhen. So kann Europa die immense Herausforderung in eine Chance verwandeln, weil nicht nur der Binnenmarkt gestärkt, sondern auch in die Zukunft investiert wird. Ergänzend zu den nationalen Bemühungen ist der EU-Haushalt ideal geeignet, einen fairen sozioökonomischen Aufbau voranzutreiben, gleiche Wettbewerbsbedingungen zu gewährleisten und die dringend notwendigen Investitionen in vor allem den ökologischen und den digitalen Wandel zu unterstützen, die für den Wohlstand und die Resilienz des künftigen Europas den Ausschlag geben.

    Dafür sollen die für Next Generation EU mobilisierten Mittel auf drei Säulen verteilt werden:

    1. Mitgliedstaaten bei Investitionen und Reformen unterstützen
    2. Die Wirtschaft in der EU durch Anreize für private Investitionen ankurbeln
    3. Die Lehren aus der Krise umsetzen- so soll zum Beispiel mit EU4Health das Gesundheitssystem gestärkt werden 

    Bis Ende Juli soll mit dem Europäischen Rat eine Einigung über die neuen Vorschläge zum langfristigen EU Haushalt und dem Next Generation EU Instrument erzielt werden. Außerdem hat die EU Kommission ihr Arbeitsprogramm für 2020 angepasst, um der Herausforderung bestmöglich begegnen zu können. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

    Weitere Informationen zum EU Aufbauplan

    Next Generation EU

Logo Europe Direct Karlsruhe, Copyright: RP Karlsruhe