Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Karlsruhe, Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    22.05.2019
    A 6: Sanierung der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen einschließlich Rück- und Neubau des Brückenbauwerks über die B 44 - Sanierung der B 44-Fahrbahn in Richtung Groß-Gerau

    ​Das Regierungspräsidium Karlsruhe führt auf der A 6 zwischen den Landesgrenzen Hessen / Baden-Württemberg und Baden Württemberg / Rheinland-Pfalz (Rheinbrücke) bis Ende 2020 umfangreiche Sanierungsarbeiten durch.

    Im Mai 2018 starteten im zweiten Bauabschnitt die Arbeiten für den Ersatzneubau des Brückenbauwerks über die B 44 sowie für die Erneuerung der Fahrbahndecke im Bereich der A 6-Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen.

    Im Rahmen dieser Bauarbeiten wurde am 6. Mai 2019 mit den umfangreichen  Sanierungsarbeiten an der B 44 in Fahrtrichtung Lampertheim / Groß-Gerau im Bereich der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen begonnen.

    Aufgrund erheblicher Behinderungen im betroffenen Straßennetz, insbesondere der B 44 und dem dort nachgeordneten Netz sowie auf der A 6, wurde mit Beginn der Sanierungsarbeiten der Personal- und Geräteeinsatz nochmals verstärkt.

    Am 16. Mai 2019 wurde nach Fertigstellung des südlichen Teilbereiches der Richtungsfahrbahn die Verkehrsführung am Knotenpunkt der B 44 so umgebaut , dass der von der A 6 aus Rheinland-Pfalz kommende Verkehr mit dem Ziel B 44 / Fahrtrichtung Mannheim-Sandhofen ungehindert auf die B 44 einfahren konnte.

    Mit der Fertigstellung der Fahrbahndecke im Bereich des B 44-Brückenbauwerks bis zum nordöstlichen Knotenpunkt der Anschlussstelle, einschließlich der Verlängerung des Ausfädelungsstreifens zur östlichen Auffahrtsrampe A 6 Fahrtrichtung Ludwigshafen, erfolgt am Freitag, 24. Mai 2019, um 06:00 Uhr die Rückverlegung der Verkehrsführung.

    Damit ist dann die B 44 im Bereich der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen in jede Fahrtrichtung wieder 2-streifig befahrbar. Ebenso erfolgt die Aufhebung der Sperrung der südlichen Ausfahrtsrampe Fahrtrichtung B 44, Lampertheim / Groß-Gerau.

    Die Bauzeit, bei der ursprünglich mit einem Bauende erst am 29. Mai 2019 gerechnet wurde, konnte somit um fünf Arbeitstage verkürzt werden.

    Die Herstellung der Borde am rechten Fahrbahnrand und am Mittelstreifen der
    B 44 sowie das Aufbringen der Weißmarkierung auf der B 44 erfolgt erst nach Fertigstellung der Deckenerneuerung der westlichen Fahrbahn der B 44 / Fahrtrichtung Mannheim-Sandhofen.
    Der genaue Zeitraum für diese Fahrbahndeckenerneuerung kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genannt werden. Sobald die Abstimmung mit allen zuständigen Behörden abgeschlossen ist, werden wir Sie informieren.

    Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie im Internet im Beteiligungsportal des Regierungspräsidium Karlsruhe unter:

    https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt4/Ref471/Seiten/A6_Mannheim_Sandhofen.aspx

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.
    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell

Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Rosa Flaig, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Rosa Flaig, RP Karlsruhe

Rosa Flaig
0721 926-6266 ​​​​​​​