Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 5 »Referat 54.1 »Stabsstelle PFC »aktuellemeldung
Regierungspräsidum Karlsruhe, Referat 54.1
Stabsstelle für per- und polyfluorierte Chemikalien

Aktuelles aus der Stabsstelle PFC des Regierungspräsidiums Karlsruhe

  • Landwirtschaft
    19.07.2019
    19.07.2019 | PFC-Vorerntemonitoring 2019 - Untersuchungssaison für frühe Kulturen abgeschlossen
    Ergebnisse aus dem ersten Halbjahr 2019 weisen mit Ausnahme einer Probe keine Auffälligkeiten auf - Pflanzenscreening als weiteres Instrument wird erprobt - Im Praxistest: Projekt PFC-Reinigung von Beregnungswasser ist angelaufen

    Mit dem Ziel des vorbeugenden Verbraucherschutzes werden seit 2015 pflanzliche Erzeugnisse auf eine mögliche Verunreinigung mit PFC untersucht. Bei dieser als Vorerntemonitoring (VEM) bezeichneten Untersuchung werden Kulturen auf Flächen mit bekannten PFC-Verunreinigungen rechtzeitig vor der Ernte auf PFC-Gehalte in den späteren Ernteprodukten untersucht. In Mittelbaden (Rastatt/Baden-Baden) gelten aktuell insgesamt 877 Hektar und in Nordbaden (Mannheim) 238 Hektar Fläche als mit PFC verunreinigt. Aus den Ergebnissen des VEM werden Hinweise für die Vermarktungsfähigkeit als Lebensmittel und Futtermittel für die Betriebe abgeleitet und den Erzeugern mitgeteilt. Die Ergebnisse der so genannten frühen Kulturen wie beispielsweise Spargel, Erdbeeren und Gemüse aus dem ersten Halbjahr 2019, sind nun online auf den Internetseiten der Stabsstelle PFC des Regierungspräsidiums ...

    ... Mehr in der Pressemitteilung vom 19.07.2019

Hintergrund 

Le​itu​ng

Jens Nottermann, Referatsleiter 54.1, Copyright: RP Karlsruhe

Jens Nottermann
Leitender Regierungsdirektor

Ansp​​rechpartner

Dr. Gabriel Striegel
Katja Stolzenberg-Hepp
Telefon  0721 926-7995
EMail stabsstellepfc@rpk.bwl.de​​​​​​