Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 7 »Aktuelle Meldung
RP Karlsruhe, Schule und Bildung
  • Abteilung 7
    27.07.2017
    MELANCHTHON-SCHÜLERPREIS 2017: Abteilungspräsident Vittorio Lazaridis zeichnet Schüler mit dem Melanchthon-Preis aus
    Vittorio Lazaridis: „Die Bewerberinnen und Bewerber um den Melanchthon-Schülerpreis zeigen, dass der in Bretten geborene Philipp Melanchthon vergegenwärtigt ist und lebt.“
     Kandidaten und Jury Melanchthon-Schülerpreis, Copyright: Melanchthon-Schülerpreis-Stiftung
    Abteilungspräsident Vittorio Lazaridis hat am 11. Juli 2017 Sven Leonhard aus Bretten, Abiturient am Technischen Gymnasium der Beruflichen Schulen Bretten, mit dem Melanchthon-Schülerpreis 2017 der Melanchthon-Schülerpreis-Stiftung ausgezeichnet. Der Schüler bekam dafür ein Preisgeld in Höhe von 750 € und setzte sich gegen drei Mitbewerber und Mitbewerberinnen durch, die von ihren Schulen für die Auszeichnung vorgeschlagen wurden. Lazaridis lobte alle Bewerberinnen und Bewerber für ihre schulischen Leistungen und hob besonders auch das überdurchschnittliche soziale Engagement hervor. „Die hohe Einsatzbereitschaft der jungen Menschen, die sich um den Preis beworben haben ist beeindruckend“, sagte der Abteilungspräsident bei der Preisverleihung im Melanchthonhaus in Bretten.

    Die Laudatio auf Sven Leonhard hielt er als Jury-Vorsitzende. Neben den sehr guten schulischen Leistungen zeichnet sich Sven Leonhard vor allem durch sein Engagement im kirchlichen Bereich aus. Aktuell beteiligt sich Sven Leonhard an der Vorbereitung des YouVent, des Landestreffens der Evangelischen Jugend Baden, das im Oktober in Bretten stattfindet.

    Der Melanchton-Schülerpreis wird von der Melanchthon-Stiftung in Bretten vergeben und wurde 2017 zum 21. Mal verliehen. Bei der Vergabe des Schülerpreises sind die schulischen Leistungen und auch das individuelle Engagement der Schülerinnen und Schüler entscheidend.

    Herzlichen Glückwunsch!