Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 7 »Pressemitteilung
RP Karlsruhe, Schule und Bildung
  • Abteilung 7
    15.02.2019
    „Begegnung der Schulmusik“ in Bruchsal
    Netzwerk YesJazz geht erfolgreich ins sechste Jahr - Konzert im Bürgerzentrum Bruchsal am Freitag, 22. Februar 2019

    Die Kooperation des Regierungspräsidiums Karlsruhe, Abteilung Schule und Bildung, und der Stadt Bruchsal im Bereich Musik besteht schon viele Jahre. Die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit zeigt sich insbesondere darin, dass herausragende Maßnahmen und Projekte, wie zum Beispiel Musikbegegnungen zum Tag der deutschen Einheit, Schultanzbegegnungen, Schulorchestertage, etc. in Bruchsal vielbeachtet und mit einer äußerst positiven Resonanz veranstaltet werden konnten.

    Als neueres Kooperationsprojekt wurde im Jahr 2014 das Netzwerk YESJAZZ initiiert. Im Rahmen dieses Netzwerks werden Jazzcombos und Bigbands an Bruchsaler Schulen gefördert. Die Förderung besteht darin, dass die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit erhalten, mit renommierten Jazzprofis der Musik- und Kunstschule Bruchsal musikalisch zu arbeiten und mitzuerleben, wie Jazz-Profis an schwierige Aufgaben herangehen.
    Das Kooperationsprojekt des Regierungspräsidiums Karlsruhe mit der Stadt Bruchsal, der Musik- und Kunstschule Bruchsal und der Bruchsaler Bildungsstiftung wird gefördert durch die Sparkasse Kraichgau.

    Mit vielen wertvollen Tipps und Hilfen werden die Schülerinnen und Schüler motiviert, musikalisch weiter an sich zu arbeiten. Die Jazz-Dozenten der Musikschule haben in der Zeit von Oktober 2018 bis Februar 2019 als Coaches in einzelnen Proben bzw. Workshops der Schulbands das entsprechende Know-How vermittelt.

    An der 6. Auflage des Netzwerks YesJazz sind folgende Schulen aus Bruchsal beteiligt:

    Musik- und Kunstschule
    Justus-Knecht-Gymnasium
    Gymnasium St. Paulusheim
    Schönborn-Gymnasium
    Heisenberg-Gymnasium
    Handelslehranstalt
    Joß-Fritz-Schule Untergrombach

    Zum Abschluss der Kooperationsphase findet am Freitag, 22. Februar 2019, um 19 Uhr, ein Benefizkonzert im Bürgerzentrum Bruchsal statt. Das öffentliche Konzert wird in Zusammenarbeit des Regierungspräsidiums Karlsruhe mit der Stadt Bruchsal veranstaltet. Die Schirmherrschaft für das Konzert haben Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick und Regierungspräsidentin Nicolette Kressl übernommen.

    Die Konzertbesucher erwartet ein breitgefächertes Jazz-Programm, das die mitwirkenden Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer Proben erarbeitet haben. Zusätzlich werden zwei Formationen der Musik- und Kunstschule Bruchsal (MuKs) dieses Benefizkonzert mitgestalten: Das Bigband-Project BBP und das überregional bekannte und in Fachkreisen sehr geschätzte Bruchsaler Jazz Orchester.

    Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen und leisten einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung des auf Dauer angelegten Projektes.

    Kontaktadressen bei Rückfragen:

    Stadt Bruchsal, Schul- und Sportamt
    Schulamtsleiter Rainer Rapp,
    Telefon: (07251) 79-216
    E-Mail: rainer.rapp@bruchsal.de

    oder

    Regierungspräsidium Karlsruhe, Abteilung Schule und Bildung,
    Musikreferent Reiner Senger,
    Telefon: (0721) 926-4447
    E-Mail: Reiner.Senger@rpk.bwl.de

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell

Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Rosa Flaig, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Rosa Flaig, RP Karlsruhe

Rosa Flaig
0721 926-6266 ​​​​​​​