Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Abteilung 7 »Pressemitteilung
RP Karlsruhe, Schule und Bildung
  • Abteilung 7
    24.03.2017
    Abiturprüfung 2017 - Im Regierungsbezirk Karlsruhe gehen insgesamt 13.518 Schülerinnen und Schüler an den Start
    Die schriftliche Abiturprüfung beginnt an den beruflichen Gymnasien am Donnerstag, den 30. März 2017, mit den Profilfächern und an den allgemein bildenden Gymnasien am Dienstag, den 25. April 2017, mit dem Fach Deutsch

    ​An den allgemein bildenden Gymnasien werden dieses Jahr 9.142 Schülerinnen und Schüler geprüft. Die schriftliche Abiturprüfung beginnt für diese Schüler mit dem Fach Deutsch, das für alle zum Pflichtpensum der Prüfung gehört. Die schriftliche Prüfung endet am Freitag, den 5. Mai 2017, mit dem Fach Französisch.

    Zum Prüfungsprogramm der allgemein bildenden Gymnasien im Fach Deutsch gehört unter anderem die Kenntnis folgender sogenannter Schwerpunktthemen:

    Georg Büchner:  Dantons Tod

    Max Frisch:        Homo faber

    Peter Stamm:    Agnes

    Lyrikthema:       Natur und Mensch in der deutschsprachigen
                             Lyrik vom Sturm und Drang bis zur Gegenwart

    Folgender Prüfungsfahrplan gilt bei den allgemein bildenden Gymnasien:
    Datum
    Fach
    Dienstag,      25.04.2017
    Deutsch
    Mittwoch,      26.04.2017
    Biologie, Chemie, Physik, Informatik, Musik, Sport, Bildende Kunst, Geschichte, Gemeinschaftskunde, Geographie, Evang., Jüd. und Kath. Religionslehre, Ethik, Wirtschaft
    Donnerstag,  27.04.2017
    Spanisch, Italienisch, Portugiesisch
    Freitag,        28.04.2017
    Englisch
    Dienstag,      02.05.2017
    Latein
    Mittwoch,      03.05.2017
    Mathematik
    Donnerstag,  04.05.2017
    Griechisch, Chinesisch, Russisch
    Freitag,        05.05.2017
    Französisch

    An den beruflichen Gymnasien werden 4.376 Schülerinnen und Schüler geprüft.
    Zum Prüfungsprogramm der beruflichen Gymnasien im Fach Deutsch gehört unter anderem die Kenntnis folgender sogenannter Schwerpunktthemen:
    Georg Büchner:  Dantons Tod
    Max Frisch:        Homo faber
    Peter Stamm:    Agnes
    Lyrikthema:       Natur und Mensch in der deutschsprachigen Lyrik vom Sturm und Drang bis zur Gegenwart.

    Der Prüfungsfahrplan bei den beruflichen Gymnasien sieht wie folgt aus:
    Datum
    Fach
    Donnerstag, 30.03.2017
    Prüfung der Profilfächer:
    Agrarbiologie, Biotechnologie, Ernährung und Chemie,
    Pädagogik und Psychologie, Gesundheit und Pflege,
    Mechatronik, Informationstechnik, Gestaltungs- und Medientechnik, Technik und Management, Umwelttechnik,
    Volks- und Betriebswirtschaftslehre,
    internationale Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzen
    Freitag,        31.03.2017
    Französisch und Spanisch
    Montag,       03.04.2017
    Mathematik
    Mittwoch,     05.04.2017
    Englisch
    Donnerstag, 06.04.2017
    übrige Fächer
    Dienstag,     25.04.2017
    Deutsch

    Die mündlichen Prüfungen finden für die allgemein bildenden wie für die beruflichen Gymnasien in der Zeit vom 26. Juni bis 7. Juli 2017 statt. Die konkreten Termine werden vor Ort festgelegt.
    Die Zahlen der an der Abiturprüfung teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, nach Stadt- und Landkreisen geordnet, lassen sich der Tabelle entnehmen.
    Stadt/Landkreis
    allgemein bildende
    Gymnasien
    berufliche Gymnasien
    Baden-Baden
    276
    135
    Enzkreis
    401
    84
    Heidelberg Stadt
    933
    306
    Karlsruhe Stadt
    1.160
    405
    Landkreis Karlsruhe
    1.311
    711
    Landkreis Calw
    402
    294
    Landkreis Freudenstadt
    294
    309
    Landkreis Rastatt
    571
    367
    Mannheim Stadt
    1.207
    376
    Neckar-Odenwald-Kreis
    514
    314
    Pforzheim Stadt
    510
    374
    Rhein-Neckar-Kreis
    1.563
    701

    Anmerkungen zum diesjährigen Abitur:
    - An den allgemein bildenden Gymnasien ist die Zahl der an der Abiturprüfung teilnehmenden Schülerinnen und Schüler gegenüber dem Vorjahr um etwa zwei Prozent gefallen.
    - An den beruflichen Gymnasien ist die Zahl der an der Abiturprüfung teilnehmenden Schülerinnen und Schüler gegenüber dem Vorjahr fast unverändert geblieben.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​