Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    14.12.2017
    B 500: Überführung Kinzigstraße in Baden-Baden

    ​Im Zusammenhang mit der Sanierung der B 500-Überführung Kinzigstraße in Baden-Baden kann die Brücke bereits seit einigen Tagen wieder frei befahren werden. Jetzt konnten auch die Restarbeiten im Gehwegbereich abgeschlossen werden. Allerdings kann aufgrund der momentanen Witterung die Fertigstellung der gesamten Maßnahme nicht wie ursprünglich geplant Mitte Dezember erfolgen, sondern erst im Frühjahr 2018.

    Bis Ende Dezember 2017 werden noch die Arbeitsgerüste entfernt, die neuen Entwässerungsleitungen montiert und Schadstellen an der Brückenunteransicht für die Instandsetzung im nächsten Jahr vorbereitet. Hierfür wird die B 500 in den verkehrsarmen Zeiten zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr im Bereich des Bauwerks auf eine Fahrspur verengt.

    Die Betoninstandsetzungsarbeiten am Überbau, an den Widerlagern und am Pfeiler erfolgen dann bei entsprechender Witterung im nächsten Jahr. Auch hierfür muss die B 500 in den verkehrsarmen Zeiten ebenfalls zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr im Bereich des Bauwerks auf eine Fahrspur verengt werden. Die Brücke selbst muss aber nicht mehr gesperrt werden.

    Die Sanierungsarbeiten an der Brücke in Baden-Baden werden seit Anfang September 2017 durchgeführt. Die etwa 60 Meter lange Brücke wird hierbei in beiden Fahrtrichtungen grundhaft saniert. Die Baukosten der Maßnahme betragen rund 450.000 Euro und werden vom Bund getragen.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen der Verkehrsteilnehmer bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​