Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    29.01.2018
    B 462: Abschluss der Arbeiten zwischen Raumünzach und Forbach

    ​Im November und Dezember des vergangenen Jahres wurden die talseitig liegenden Schutzplanken der B 462 zwischen Raumünzach und Forbach erneuert. Weiterhin wurden in einer von der Polizei als Unfallschwerpunkt eingestuften Kurve rund 200 Meter Unterfahrschutz für Zweiradfahrer angebracht. Je nach Witterung werden Ende Januar oder Anfang Februar 2018 noch in einer weiteren Kurve die veralteten Pfostenummantelungen auf einer Länge von rund 50 Metern durch einen Zweiradfahrerschutz ersetzt werden. Die Arbeiten werden etwa einen Tag in Anspruch nehmen. Dazu muss die Fahrbahn in Fahrtrichtung Rastatt an dieser Stelle halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt. Die Arbeiten an den Schutzeinrichtungen auf einer Gesamtlänge von 4.400 Metern stehen im Zusammenhang mit der im Jahr 2016 durchgeführten Fahrbahndeckenerneuerung in diesem Bereich. Damit wird die gesamte Erneuerung dieses Streckenzuges abgeschlossen.

    Die gesamten Baukosten für die Erneuerung der Schutzeinrichtung belaufen sich auf rund 245.000 Euro und werden vom Bund getragen.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen der Verkehrsteilnehmer und Anwohner bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​