Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    22.02.2018
    Knotenpunkt Rastatt (B 462 / B 3 / B 36 / L 77a) - Unterbrechung beim Fahrbahneinbau

    ​Die Asphaltarbeiten im Rahmen der Erneuerung des Knotenpunktes Rastatt mussten witterungsbedingt erneut unterbrochen werden.
    Nachdem die Arbeiten nach Problemen mit der hydraulisch gebunden Tragschicht Mitte der letzten Woche wieder aufgenommen werden konnten, mussten sie jetzt nach dem Einbau der Asphalttragschicht aufgrund der kalten Witterung erneut eingestellt werden. Sobald die Temperaturen den weiteren Asphalteinbau (Binder und Decke) wieder zulassen, werden die Arbeiten fortgesetzt. Ziel des Regierungspräsidiums ist es weiterhin, das Bauende Anfang Juni einzuhalten.

    Aktuell werden im Bereich des Tunnelvorfeldes der L 77a die Vorarbeiten für die Anpassung der Tunneltechnik durchgeführt, damit bis zur Herstellung des neuen Fahrstreifens die neue Höhenkontrolle und die Wechselverkehrszeichen eingebaut und die Programmierung des Tunnels vorbereitet werden können. Dieser Teilabschnitt der L 77a muss während der Osterferien 2018 unter Vollsperrung gebaut werden.

    Die Kosten der Gesamtbaumaßnahme betragen rund 3,5 Millionen Euro und werden zum größten Teil vom Bund getragen.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​