Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    23.02.2018
    L 83: Stützwand und Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Wiedenfelsen und Sand

    ​Die L 83 wird zwischen dem Parkplatz Wiedenfelsen und der Kreuzung mit der  B 500 bei Sand im Zeitraum vom 05. bis 16. März 2018 voll gesperrt.

    Notwendig wird die Vollsperrung, weil in dieser Zeit zwischen Wiedenfelsen und Sand für Voruntersuchungen des nächsten Sanierungsabschnitts umfangreiche Bohrungen und Rammsondierungen an den Stützwänden und der Fahrbahn durchgeführt werden. Die Forstverwaltung nutzt die Vollsperrung der L 83 und wird in diesem Bereich Baumernte- und Wegarbeiten durchführen. Außerdem werden die noch fehlenden Anfangs- und Endkonstruktionen der Schutzeinrichtungen für die im letzten Jahr sanierte Stützwand montiert. Im weiteren Verlauf werden an zwei Stellen der bereits sanierten Fahrbahn Mängel beseitigt.

    Der Verkehr wird über die L 83a, K 3765 und die B 500 umgeleitet. Eine entsprechende Umleitungsbeschilderung wird eingerichtet. Der Parkplatz beim Wiedenfelsen bleibt aus Richtung Bühlertal erreichbar. Über das Wochenende vom 9. – 11. März 2018 wird die Vollsperrung aufgehoben.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen der Verkehrsteilnehmer bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​