Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    18.05.2018
    B 3: Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Bad Mingolsheim und Malsch

    ​Seit dem 7. Mai 2018 wird im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe die Fahrbahn der B 3 zwischen Bad Mingolsheim und Malsch auf einer Länge von rund 1,5 Kilometern erneuert. Die B 3 ist hierfür halbseitig gesperrt.

    Die Sperrung muss aufgrund der Witterungsbedingungen der letzten Tage um einen Tag verlängert werden. Entgegen der ursprünglichen Planung endet die habseitige Sperrung somit nicht am 22. Mai 2018, sondern erst am 23. Mai 2018.

    Der Verkehr in Fahrtrichtung Süden (Fahrtrichtung Karlsruhe) wird umgeleitet. Für den Verkehr in Fahrtrichtung Süden sind zwei Umleitungen in Abhängigkeit vom Fahrtziel ausgeschildert. Die Umleitung U1 führt dabei über die L 628 und   L 546 nach St. Leon-Rot, von dort weiter über die K 4152/3536 in Richtung Waghäusel zur L 555. Die Umleitung U2 führt über die K 4169 nach Rauenberg und von dort über die B 39 und B 292 nach Östringen. Der Verkehr in Fahrtrichtung Norden (Fahrtrichtung Heidelberg) kann die B 3 weiter nutzen. Die Geschwindigkeit im Baustellenbereich muss jedoch auf 30 km/h begrenzt werden.

    Am 24. Mai 2018 werden zwischen 9:00 Uhr und 15:00 Uhr noch Restarbeiten im Rahmen einer Wanderbaustelle an den Banketten durchgeführt. An diesem Tag ist die Befahrung der B 3 wieder in beiden Fahrtrichtungen mit Behinderungen möglich.
    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​