Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    24.05.2018
    L 618 / L 554: Fahrbahndeckenerneuerung mit Entwässerungseinrichtungen sowie Erneuerung der Wasserversorgungsleitungen mit Hausanschlüssen und Löschwasserleitung auf der L 554 und der L 618 in Gochsheim

    ​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe und der Stadtwerke Kraichtal beginnen am Montag, den 4. Juni 2018, die Sanierungsarbeiten an der L 554 und der L 618 in Gochsheim. Die Sanierungsmaßnahme erstreckt sich auf der Vorstadtstraße L 554 von der Brücke über den Kraichbach entlang der L 618 Richtung Zaisenhausen bis zum Luisenhof vor dem Kreisverkehrsplatz
    L 618/K 3512 über eine Gesamtlänge von rund 2.500 Metern. Die Maßnahme ist in drei Abschnitte aufgeteilt:

    Im ersten Abschnitt werden bis Anfang Juli 2018 unter Vollsperrung der Vorstadtstraße L 554 vom Kraichbach bis zur unteren Bergstraße/Einmündung L 618, für die Stadtwerke Kraichtal Wasserversorgungs- und Hausanschlussleitungen sowie eine Löschwasserleitung verlegt. Das Regierungspräsidium Karlsruhe erneuert die Straßenentwässerung mit Regenwasserkanal und abschließend die Fahrbahn. Die Fahrbeziehung Untere Bergstraße/L 618 Richtung Zaisenhausen bleibt bestehen. Der Verkehr wird innerörtlich über die Riegelgartenstraße/Bertold-Bott-Straße/Alte Münzesheimer Straße/Untere Bergstraße umgeleitet.

    In einem zweiten Bauabschnitt erfolgt bis circa Ende August 2018 unter Vollsperrung die Neuverlegung der Wasser- und Löschwasserleitung und des Regenwasserkanals im Einmündungsbereich Untere Bergstraße/L 618 bis zum Ende der Bebauung der L 618 Richtung Zaisenhausen. Bis Ende Juli 2018 sollen hier die Arbeiten im unmittelbaren Einmündungsbereich abgeschlossen sein, so dass der Verkehr auf der L 554, Untere Bergstraße/Vorstadtstraße, wieder fließen kann.

    In dem dritten Abschnitt wird die Fahrbahn der L 618 Richtung Zaisenhausen bis auf Höhe Luisenhof saniert sowie der Entwässerungskanal und die Straßeneinläufe erneuert. Außerdem erneuert der Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung eine, die Landesstraße unterquerende, Wasserversorgungsleitung.

    Dauer der Maßnahme
    Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich bis Anfang November 2018 andauern. Wegen der geringen Fahrbahnbreite ist die L 618 für den Verkehr voll gesperrt.

    Umleitungen
    Der überörtliche Verkehr wird nördlich über die L 554/L 553 nach Menzingen und südlich über die L 554/B 293 über Flehingen nach Zaisenhausen umgeleitet. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

    Kosten
    Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 1,5 Millionen Euro und werden vom Land Baden-Württemberg und der Stadt Kraichtal getragen.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​