Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    06.06.2018
    B 10 – Rheinbrücke Maxau – Ertüchtigung mit hochfestem Beton - Regierungspräsidium Karlsruhe informiert im Rahmen von Veranstaltungen zum aktuellen Sachstand

    ​Das Regierungspräsidium Karlsruhe sieht im Sommer 2018 eine Ertüchtigung der Rheinbrücke in Karlsruhe-Maxau vor. Die Maßnahme, insbesondere deren Auswirkungen, findet in der Öffentlichkeit großes Interesse, da es bereits jetzt vor allem in den Morgenstunden zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der Rheinbrücke kommt. Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung hat das Regierungspräsidium im Februar einen Projektbegleitkreis eingerichtet, der sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Gebietskörperschaften, der Politik, der Wirtschaft, des ÖPNV, Trägern öffentlicher Belange und weiteren Multiplikatoren zusammensetzt. Die zweite nichtöffentliche Sitzung des Projektbegleitkreises findet heute, Dienstag, 5. Juni 2018, statt.

    Im Rahmen der Sitzung informiert die Behörde über den aktuellen Zeitplan, das Verkehrsführungs- und Sicherheitskonzept und stellt die Kommunikationsmaßnahmen während der Bauphase vor.

    Für die interessierte Öffentlichkeit findet eine weitere Veranstaltung am 21. Juni 2018, um 18.00 Uhr, im Südwerk in Karlsruhe statt. Bei dem Informations-Forum werden die Bürgerinnen und Bürger in Kurz-Vorträgen zum aktuellen Sachstand des Bauablaufs, zum Verkehrsführungs- und Sicherheitskonzept, zum Kommunikationskonzept, zum Angebot des ÖPNV sowie der Stadt Karlsruhe informiert. Im Nachgang zu den Vorträgen ist dann ein Direktaustausch mit den jeweiligen Referenten an Thementischen möglich.

    Alle Untersuchungen und Vorbereitungen verlaufen bislang termingerecht, sodass davon auszugehen ist, dass der angekündigte Baubeginn Anfang August eingehalten werden kann. Die genauen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

    Während der Bauphase hat das Regierungspräsidium zahlreiche Kommunikationsmaßnahmen geplant, die den Betroffenen aktuelle Informationen ermöglichen. Über die Internetseite des Präsidiums ist eine Projektseite zum Vorhaben Rheinbrücke Maxau eingerichtet. Diese ist zu finden im Beteiligungsportal des Regierungspräsidiums unter

    www.rp-karlsruhe.de  Beteiligungsportal  Aktuelle Baumaßnahmen „B 10, Rheinbrücke Maxau, Ertüchtigung der Fahrbahnplatte mit hochfestem Beton“.

    Hier finden Sie während der Bauphase unter anderem eine Karte zur aktuellen Verkehrssituation sowie aktuelle Live-Aufnahmen durch Webcams auf der Rheinbrücke.

    Außerdem wird anhand eines je nach Verkehrssituation andersfarbig dargestellten grafischen Symbols (Widget) die aktuelle Verkehrslage angezeigt (Stau – Vollsperrung – freie Fahrt).

    Das Regierungspräsidium hat zudem einen Flyer mit den wichtigsten Informationen auf einen Blick entwickelt, der in Kürze über die Projektseite im Internet zu finden sein wird. Dieser beinhaltet neben dem Zeitplan wichtige Fragen und Antworten während der Bauphase sowie Links zu relevanten Informationsportalen des ÖPNV oder der Stadt Karlsruhe.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​