Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 5
    15.06.2018
    Bauarbeiten am Rheinhochwasserdamm XXX bei Eggenstein-Leopoldshafen - Umleitungen für Radfahrer werden ausgeschildert - Bei Fahrradtouren und Spaziergängen veränderte Wegeführung beachten

    ​Die Bauarbeiten zur Ertüchtigung des Rheinhochwasserdamms (RHWD) XXX zwischen Dettenheim und Eggenstein-Leopoldshafen schreiten Stück für Stück voran.

    Aktuell wird mit Baggern und schweren Geräten am Pfinzentlastungskanal am Ortsausgang von Leopoldshafen gebaut. Aufgrund der Bauarbeiten gibt es für Radfahrer und Spaziergänger eine veränderte Wegeführung. Die Umleitungen sind ausgeschildert. Eine Übersichtskarte über die aktuellen Sperrungen ist als Anlage beigefügt.

    Insgesamt erstrecken sich die Bauarbeiten am Rheinhochwasserdamm über eine Länge von 16,5 Kilometer. Davon sind neun Kilometer auf den Gemarkungen Eggenstein-Leopoldshafen und Linkenheim-Hochstetten von der Sperrung der Radwege betroffen. Im Zusammenhang mit den Bauarbeiten ist mit Sperrungen und Umleitungen bis Ende 2019 zu rechnen.

    Die übrigen Sanierungsabschnitte des Rheinhochwassersdamms auf der Gemarkung Dettenheim, (Liedolsheim und Rußheim) sind zwischenzeitlich fertig gestellt.

    Für die unvermeidbaren Behinderungen bittet der Landesbetrieb Gewässer des Regierungspräsidiums um Verständnis.

    Der Übersichtsplan und weitere Informationen zum Projekt stehen im Internet zur Verfügung:

    https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt5/Ref532/Seiten/RHWD-XXX.aspx

    www.rp-karlsruhe.de> Abteilung Umwelt, Ref. 53.2 Landesbetrieb Gewässer, Bau, Betrieb und Unterhaltung > Ertüchtigung Rheinhochwasserdamm RHWD XXX

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​