Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    15.06.2018
    A 5: Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen den Anschlussstellen Ettlingen und Rastatt-Nord - Sperrung der Anschlussstelle Karlsruhe Süd (Westseite)

    ​Seit dem 11. Juni 2018 wird die Verkehrsführung für die Erneuerung der Fahrbahndecke der A 5 zwischen den Anschlussstellen Ettlingen und Rastatt-Nord in Fahrtrichtung Basel eingerichtet.

    Voraussichtlich ab dem 20. Juni 2018 werden die auf Karlsruher Seite gelegene Zu- und Abfahrt der Anschlussstelle Karlsruhe-Süd gesperrt. Damit ist die Zufahrt zur A 5 in Fahrtrichtung Basel und die Abfahrt aus Richtung Frankfurt kommend nicht mehr möglich. Die östlich, also auf Ettlinger Seite, gelegene Zu- und Abfahrt von der B 3 auf die A 5 beziehungsweise von der A 5 zur B 3 kann jederzeit genutzt werden.

    Die Fahrbahn der A 5 in Fahrtrichtung Basel wird in den kommenden rund fünf Monaten auf einer Länge von zehn Kilometer erneuert. Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf 22 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​