Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    17.10.2018
    B 294: Fahrbahnsanierung in Neuenbürg
    Erneute Vollsperrung

    Anlage: Fahrgastinformation des VPE (pdf, 420 KB)

    Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird die Fahrbahn der B 294 in Neuenbürg zwischen dem Verkehrsknoten K 4581 (Abzweig Waldrennach) und dem Abzweig Bahnhofstraße seit Montag, 24. September, auf einer Länge von rund 1,5 Kilometern grundlegend ertüchtigt. Die Arbeiten erfolgen in mehreren Teilabschnitten überwiegend unter Verkehr mit jeweils halbseitiger Sperrung der Bundesstraße und Signalisierung.

    Für die Erneuerung des Fahrbahnbelages südlich vom Tunnel ist eine Vollsperrung der B 294 ab Donnerstag, 18. Oktober, 22:00 Uhr bis Sonntag, 21. Oktober, erforderlich.

    Die Sperrung der B 294 erfolgt ab dem Verkehrsknoten B 294/K 4581 (Abzweig Waldrennach) bis zum Tunnelportal Süd. Neuenbürg kann daher aus Fahrtrichtung Freudenstadt nur von Norden her über die ausgeschilderten Umleitungsstrecken ab Eyachbrücke über Dennach-Schwann-Birkenfeld bzw. ab Höfen über Langenbrand-Salmbach-Engelsbrand-Grösseltal angefahren werden. Die Gemeinde Waldrennach und das Besucherbergwerk sind nur über die östliche Umleitungsstrecke über Langenbrand erreichbar. Die Anschlussstrecke bis zum Verkehrsknoten B 294/ K 4581 ist ebenfalls gesperrt.

    Die Umleitung des Verkehrs bis 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ist weiträumig über das Grösseltal - Engelsbrand - Langenbrand - Höfen in beiden Fahrtrichtungen ausgeschildert. Der Schwerverkehr über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht wird von Pforzheim kommend weiträumig ab Birkenfeld über Schwann - Dennach bis zur Eyachbrücke in beiden Fahrtrichtungen umgeleitet. Das Gewerbegebiet Rotenbach kann nur aus Fahrtrichtung Freudenstadt erreicht werden.

    Im Regionalbusverkehr der Linie 725 ergeben sich während der Sperrung Fahrplanänderungen, die der beiliegenden Fahrgastinformation entnommen werden können.

    Am Sonntagnachmittag, 21. Oktober, wird die Vollsperrung der B 294 in Neuenbürg für den gesamten Verkehr (einschließlich Schwer- und Busverkehr) wieder aufgehoben.

    Die weiträumige Umleitungsbeschilderung bleibt jedoch bestehen, um die angespannte Verkehrssituation in Neuenbürg während der weiteren Bauzeit zu entschärfen.
    Die Baumaßnahme kann voraussichtlich am Freitag, 26. Oktober, abgeschlossen werden.

    Die Baukosten für die Instandsetzungsmaßnahmen betragen rund 680.000 Euro und werden vom Bund getragen.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.
    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​