Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 2
    28.11.2018
    Vortrags- und Diskussionsabend - „Keep calm and Brexit – Die Zukunft der EU nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs“

    ​Einladung an die Medien


    Termin: Mittwoch, 5. Dezember 2018
    Zeit: 18:00 - 20:00 Uhr
    Ort: Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz, Meidinger-Saal im EG, Karl-Friedrich-Straße 17, 76133 Karlsruhe

     
    Am 29. März 2019 wird das Vereinigte Königreich aus der Europäische Union austreten. Fast täglich gibt es neue Entwicklungen bei den Verhandlungen über ein Brexit-Abkommen. Um über das tagesaktuelle Thema „Brexit“ zu informieren, organisiert das Europe Direct Informationszentrum Karlsruhe einen Vortrags- und Diskussionsabend unter dem Titel „Keep calm and Brexit – Die Zukunft der EU nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs“. Die Veranstaltung findet am 5. Dezember 2018 um 18:00 Uhr im Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz statt.

    Knapp vier Monate vor dem Brexit wagen die EU-Experten Prof. Dr. jur. Jan Bergmann und Dr. Sigrid Fretlöh eine Bestandsaufnahme: Wie ist der Stand der Verhandlungen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich, welche Themen sind noch offen? Wie geht es bis zum 29. März 2019 weiter?

    Außerdem wird der Frage nachgegangen, wie die Zukunft einer EU ohne das Vereinigte Königreich aussehen kann. Welche Szenarien gibt es für eine EU mit 27 Mitgliedstaaten, welches sind die größten Herausforderungen? Welche Folgen kommen auf uns zu, wenn kein Abkommen geschlossen wird?

    Eine Gelegenheit zum persönlichen Meinungstausch bietet das Europe Direct Informationszentrum Karlsruhe im Anschluss an die Vorträge. Das Publikum ist herzlich zur Teilnahme an einer regen Frage- und Diskussionsrunde und einem darauffolgenden Stehempfang eingeladen.

    Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Europe Direct Karlsruhe ist eine regionale Anlaufstelle für EU-Themen und steht allen Bürgerinnen und Bürgern für sämtliche Fragen zu Europa kostenlos zu Verfügung.

    Zu dieser Veranstaltung sind Sie herzlich eingeladen. Über eine zusätzliche Ankündigung der Veranstaltung in den nächsten Tagen würden wir uns sehr freuen.
    Für weitere Fragen erreichen Sie Europe Direct Karlsruhe über die Pressestelle des Regierungspräsidiums.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​