Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    29.05.2015
    Nachtbaustelle an der A 8 Anschlussstelle Pforzheim-West: Sperrung für zehn Stunden in Richtung Karlsruhe

    ​Die Autobahnmeisterei Karlsruhe des Regierungspräsidiums Karlsruhe muss dringend notwendige Instandsetzungsarbeiten in der Anschlussstelle Pforzheim-West an zwei jeweils rund 25 Quadratmetern großen Schadstellen des Fahrbahnbelages durchführen. Hierfür muss für die Nachtbaustelle die Zufahrt von Pforzheim-West in Fahrtrichtung Karlsruhe ab Montag, 1. Juni 2015, von 20.00 Uhr abends bis Dienstag, 2. Juni 2015, 6.00 Uhr morgens gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Fahrtrichtung Stuttgart mit Wendemöglichkeit bei der Anschlussstelle Pforzheim-Nord.

    Die restlichen Fahrbeziehungen sind von der Sperrung nicht betroffen. Die Schadstellen befinden sich im Bereich der Fahrbahn ohne Standstreifen und sind daher nur unter Vollsperrung zu beheben. Die Kosten betragen rund 25.000 Euro. Die Arbeiten umfassen den Aufbau der Verkehrssicherung, das Abfräsen der Deckschicht, den Einbau der Deckschicht und die Auskühlphase.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.mvi.baden-wuerttemberg.de; www.bmvbs.de - Rubrik Baustellen-Infosystem; www.baustellen-bw.de.  

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​