Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 1
    09.06.2015
    RP-Forum "Energiewende in Gebäuden"
    Einladung an die Medien

    Einladung

    ​Termin: Dienstag, 16. Juni 2015
    Zeit: 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
    Ort: Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz,
    Karl-Friedrich-Straße 17, 76131 Karlsruhe

    Das von der Landesregierung verfolgte Ziel der Energiewende bringt auch neue Regelungen und Aufgaben sowie Akteure mit sich. Das Regierungspräsidium Karlsruhe ist in sehr vielen Bereichen wie Naturschutz, Bauplanungsrecht, Denkmalschutz, Verkehr sowie Energieeffizienz in Gebäuden von dem Thema „Energiewende“ tangiert.
    Das Thema „Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Gebäuden“ gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die Fragen rund um dieses Thema sind zum einen hoch komplex und zum anderen reicht der Kreis der Betroffenen vom Häusle(um)bauer bis hin zu Experten aus den verschiedensten Fachdisziplinen. Umso wichtiger erscheint hier eine umfangreiche Information der Personen, die sich in ihrer täglichen Arbeit dieses Themas annehmen.
    Mit unserem dritten RP Forum „Energiewende in Gebäuden“ wollen wir an dieser Stelle einen Beitrag für das Fachpublikum wie Kommunen, Architekten und Planungsbüros leisten.

    Auch Sie als Vertreter/-in der Medien möchte ich zu unserer Veranstaltung

    am Dienstag, den 16. Juni 2015 von 10:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr
    im Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz (Karl-Friedrich-Str. 17)

    herzlich einladen.

    Folgender Ablauf ist vorgesehen:

    - Begrüßung und Moderation (Regierungspräsidentin Nicolette Kressl, Regierungsvizepräsidentin Gabriela Mühlstädt-Grimm)

    - „Novelle des EWärmeG BW - Auswirkungen auf die Praxis in Planung und Ausführung“ (Dr. Volker Kienzlen, Geschäftsführer KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH)

    - „Zuständigkeiten hinsichtlich EWärmeG und EnEV innerhalb der Landesverwaltung“ (Neslihan Beer und Tilla Pflaum, Referat 21 Regierungspräsidium Karlsruhe)

    - Pause (ca. 15 Min.)

    - „Büro-Passivhaus Kreativpark - zukunftsweisend planen, energetisch bauen, Arbeit beflügeln“ (Klaus Teizer, Führung Technik + Innovation, Vollack Management + Beteiligungen GmbH & Co. KG)

    Wir würden uns freuen, Sie am 16. Juni persönlich in Karlsruhe begrüßen zu dürfen.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Mit freundlichen Grüßen

    Joachim Fischer

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​