Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 5
    09.06.2015
    Natura 2000-Gebiet "Nagolder Heckengäu und Ziebelberg"
    Erste Informationsveranstaltung zum Start des Managementplans

    Einladung an die Medien

    ​Termin: Mittwoch 17. Juni 2015
    Zeit: 14.00 Uhr, Ende voraussichtlich 16.00 Uhr
    Ort: Parkplatz im NSG Tannäcker in Haiterbach (siehe Anfahrtsskizze)

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das Regierungspräsidium Karlsruhe möchte Ihnen zum Beginn der Bearbeitung des Managementplanes das Natura 2000-Gebiet „Nagolder Heckengäu und Ziegelberg“ vor ihrer Haustür vorstellen und lädt Sie sowie die interessierte Öffentlichkeit zu einer ersten Informationsveranstaltung am 17. Juni 2015 herzlich ein.

    Im Rahmen einer kleinen Exkursion durch die bunt blühenden Wiesen des FFH-Gebiets „Nagolder Heckengäu“ stellen Ihnen die Mitarbeiter des Regierungspräsidiums, zusammen mit dem beauftragten Planungsbüro ILN aus Singen, Lebensräume und Arten von europäischer Bedeutung vor, die im Managementplan bearbeitet werden. Dabei werden wir Ihnen auch einen Überblick über das Managementplan-Verfahren geben und die Möglichkeiten zur Beteiligung der Öffentlichkeit erläutern.

    Wir freuen uns, gemeinsam mit allen Beteiligten vor Ort den „Startschuss“ für die Managementplanerstellung und einen Einblick in das Natura 2000-Gebiet geben zu können. Über eine Berichterstattung in Ihren Medien würden wir uns sehr freuen.

    Auch die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, an der Veranstaltung und dem anschließenden Rundgang teilzunehmen. Um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu erreichen, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie in geeigneter Form auf die Veranstaltung hinweisen könnten.

    gez. Uwe Herzel

    Ergänzende Hinweise:

    Von Ebhausen im Norden bis Hochdorf im Süden, von Egenhausen im Westen bis Nagold im Osten reicht das Natura2000-Gebiet „Nagolder Heckengäu und Ziegelberg“ mit seinen etwa 25 Teilflächen. Der Managementplan soll dazu beitragen, die vielfältige und reich strukturierte Heckengäu-Landschaft mit ihren Magerwiesen, Gehölzen und Bachläufen, zu erhalten.

    Hier bieten blumenbunte, orchideenreiche Wiesen unter anderem Lebensraum für spezialisierte Schmetterlingsarten. Ein besonderes Highlight ist das Vorkommen des vom Aussterben bedrohten Goldenen Scheckenfalters. Seine Raupen ernähren sich auf trockenen Standorten vorwiegend von der Tauben-Skabiose, in feuchten Lebensräumen fast ausschließlich vom Gewöhnlichen Teufelsabbiss, zwei recht seltenen Pflanzenarten.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​