Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    07.11.2019
    A 5: Sanierungsarbeiten an der Fahrbahnübergangskonstruktion nördlich Kreuz Heidelberg

    ​An der Übergangskonstruktion der Fahrbahn der A 5 zur Brücke über die L 637 bei Heidelberg-Wieblingen wurde im Rahmen der Streckenkontrolle durch die Autobahnmeisterei ein Schaden festgestellt. Erste Sanierungsmaßnahmen fanden im Auftrag des Regierungspräsidiums bereits in der Nacht vom 17. auf den 18. Oktober 2019 statt. Auf Grund des zeitlich engen Rahmens konnten in dieser Nacht nicht alle erforderlichen Arbeiten durchgeführt werden. Diese werden nun in einer weiteren Maßnahme vom 8. November ab ca. 20:00 Uhr bis 9. November bis zur Mittagszeit ausgeführt. Der Verkehr wird hierzu einspurig an der Baustelle vorbei geführt.

    Die Beeinträchtigungen auf der A 5 bestehen über die Nacht hinaus bis in die Mittagsstunden des 9. Novembers, da es zwingend erforderlich ist, dass der eingesetzte Hochleistungsmörtel genügend Zeit zum Aushärten bekommt. Eine vorzeitige Belastung durch den Verkehr hätte zur Folge, dass bereits nach kurzer Zeit wieder Schäden an der Konstruktion auftreten können. Eine Bautätigkeit wird somit für den Verkehrsteilnehmer ab dem Zeitpunkt der Materialaushärtung nicht mehr wahrnehmbar sein. Mit Aufhebung der Verkehrsbeeinträchtigung auf der A 5 wird zeitgleich auch im Kreuz Heidelberg die Rampe von der A 656 aus Richtung Heidelberg auf die A 5 in Fahrtrichtung Frankfurt für den Verkehr wieder freigegeben.

    Die Gesamtkosten für die Sanierung betragen rund 18.000 Euro und werden vom Bund getragen.

    Für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

    Weitere Informationen zum Verkehrsgeschehen finden sich im Internet unter

    www.baustellen-bw.de,

    unter

    http://www.svz-bw.de/

    oder als HandyApp „VerkehrsInfo BW“ unter

    http://www.svz-bw.de/app.html .

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell

Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Rosa Flaig, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Rosa Flaig, RP Karlsruhe

Rosa Flaig
0721 926-6266 ​​​​​​​

​​​