Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Vollsperrung der B 27 Ortsdurchfahrt Neckarzimmern vom
    05.06.2020
    B 27: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Mosbacher Kreuz bis zur ehemaligen Fährzufahrt bei Hassmersheim einschließlich der Ortsdurchfahrten Neckarzimmern und Steinbach

    ​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden seit 10. Mai 2020 umfangreiche Arbeiten zur Fahrbahndeckenerneuerung auf der B 27 im Bereich zwischen dem Mosbacher Kreuz und der ehemaligen Fährzufahrt bei Hassmersheim durchgeführt.

    Die Bauarbeiten sind nun soweit fortgeschritten, dass die nächste Bauphase beginnen kann. Hierzu muss die B 27 in der Ortsdurchfahrt von Neckarzimmern ab Montag, den 15.6.2020, 7 Uhr, bis Freitag, den 17.7.2020, 18 Uhr, voll gesperrt werden. In diesem Zeitraum werden verschiedene Kanalhaltungen in der Ortsdurchfahrt Neckarzimmern im Auftrag der Gemeinde umgebaut sowie durch die Stadtwerke neue Wasser- und Gasleitungen verlegt. Abschließend werden im Auftrag des Regierungspräsidiums auf der gesamten Strecke eine neue Asphaltdeckschicht hergestellt und die Schutzplanken erneuert sowie die Fahrbahnmarkierungen aufgetragen. Diese Arbeiten können aus arbeits-sicherheitstechnischen Gründen überwiegend nur unter Vollsperrung der B 27 ausgeführt werden. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt in beiden Fahrtrichtungen über die Wehrbrücke bei Gundelsheim – L 588 Hassmersheim – B 292 Neckarbrücke bei Neckarelz zum Mosbacher Kreuz. Während der Vollsperrung fahren keine Linienbusse durch Neckarzimmern. Diese fahren die Umleitungsstrecke von Neckarelz über Obrigheim und Haßmersheim nach Gundelsheim. Dabei wird auch die Bushaltestelle an der Schleuse Neckarzimmern (Neckarseite Haßmersheim) angefahren. Der Schulbusverkehr zwischen Neckarelz / Diedesheim und Neckarzimmern–Luttenbachtal findet wie bisher statt.

    Während der Vollsperrung kann es für die angrenzenden Anlieger in Neckarzimmern und Steinbach zu nicht vermeidbaren Behinderungen durch Zufahrtsbeschränkungen kommen. Die betroffenen Anlieger werden rechtzeitig über den genauen Zeitpunkt informiert. Der Anliegerverkehr zwischen dem Mosbacher Kreuz und dem Ortseingang von Neckarzimmern sowie zu dem Gewerbegebiet Neckarelz (Hohlweg), dem Bundeswehrdepot und der Firma „Inast Abfallbeseitigungs GmbH“ ist nur nachts während des Einbaus der abschließenden Asphaltdeckschicht eingeschränkt.

    Um die Verkehrsbeeinträchtigungen in diesem Streckenabschnitt so gering wie möglich zu halten, werden die Asphaltarbeiten in den folgenden drei Nächten jeweils von 18 Uhr bis 6 Uhr durchgeführt:
    Dienstag / Mittwoch, den 23./24.06.2020, Mittwoch / Donnerstag, den 24./25.06.2020 und Donnerstag / Freitag den 25./26.06.2020.


    Für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die betroffenen Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.


    Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen im Internet unter

    www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell
Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Clara Reuß, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Clara Reuß
Clara Reuß
0721 926-6266​​​​​​​

​​​