Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    02.10.2020
    B 463: Westtangente Pforzheim, 1. Bauabschnitt - Beginn der Erdarbeiten im Bereich des künftigen Südportals

    ​Seit Mitte Mai 2019 finden im Zuge des 1. Bauabschnittes der Baumaßnahme
    „B 463, Westtangente Pforzheim“ die Bauleistungen für die Rohbauarbeiten des Arlinger Tunnels statt. Ende August 2019 wurde mit der bergmännischen Bauweise begonnen. Die Hauptröhre konnte inzwischen rund 1.150 Tunnelmeter vorangetrieben werden, wobei der bergmännische Vortrieb des Rettungsstollens bereits abgeschlossen ist.

    Derzeit findet der Tunnelvortrieb der Hauptröhre zwischen der Arlinger Straße und dem Hegauweg statt. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zur Bebauung erfolgt der Vortrieb nicht wie bislang durch Sprengen, sondern überwiegend mechanisch, das heißt durch Lösen des Gebirges mittels Bagger und einer vorauseilenden Sicherung in Form eines Bohrrohrschirms. Sollte sich das zu lösende Felsgestein in einigen lokalen Bereichen als zu hart erweisen, sind Lockerungssprengungen erforderlich. Eine Gefährdung für die darüber liegenden Gebäude besteht nicht. Die Tunnelvortriebsarbeiten werden durch baubegleitende Kontrollmessungen an der Oberfläche und den Gebäuden ständig überwacht. Die gesetzlichen Vorschriften für Lärmemissionen werden sowohl tagsüber als auch nachts stets eingehalten. Aufgrund der Nähe zur Bebauung ist es jedoch möglich, dass die Sprengarbeiten spürbarer wahrgenommen werden.

    Neben den Bauarbeiten Untertage finden aktuell vorbereitende Arbeiten am künftigen Südportal des Arlinger Tunnels statt. Nach Abschluss der Rodungsarbeiten sowie der Baufeldvorbereitung, wird ab Dienstag, den 6. Oktober 2020, mit den Erdarbeiten für die offene Bauweise „Süd“ begonnen. Für die Herstellung der Baugrube müssen rund 75.000 Kubikmeter Boden- und Felsmaterial gelöst und abtransportiert werden. Der Transport erfolgt außerhalb des Wohngebietes über den Weg „Zum Lachenwäldle“ und über die B 294. Zur Gewährleistung einer verkehrssicheren Abwicklung des Baustellenverkehrs im Zuge der Erdarbeiten sowie des Andienungsverkehrs im Rahmen der weiteren Bauabläufe am Südportal wird ab Dienstag, den 6. Oktober 2020, eine verkehrsabhängige temporäre Ampel an der Einmündung „Zum Lachenwäldle“ / B 294 eingerichtet.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Weitere Informationen zum Projekt sind auf der Projektseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe unter

    www.rp-karlsruhe.de Beteiligungsportal Aktuelle Baumaßnahmen  „B 463, Westtangente Pforzheim, 1. Bauabschnitt“

    Direkter Link:

    https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt4/Ref473/Seiten/B-463-Westtangente-Pforzheim.aspx

    Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen im Internet, unter

    www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden- Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell
Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Clara Reuß, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Clara Reuß
Clara Reuß
0721 926-6266​​​​​​​

​​​