Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    12.10.2020
    B 292: Austausch der Fahrbahnübergangskonstruktionen und Erneuerung der Fahrbahndecke an der Waidbachtalbrücke bei Sinsheim - erster Bauabschnitt unterhalb der Brücke ab Montag, 19. Oktober 2020

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe wird an der Waidbachtalbrücke im Zuge der B 292 bei Sinsheim ab Montag, 19. Oktober 2020, in zwei Bauabschnitten die Fahrbahnübergangskonstruktionen austauschen und die Fahrbahndecke auf dem Brückenbauwerk erneuern.

    Im ersten Bauabschnitt werden vorbereitende Arbeiten unterhalb der Brücke im Bereich der Brückenenden stattfinden. Diese sind für die Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße nicht wahrnehmbar. Nur auf der Abfahrt der B 292 nach Sinsheim wird eine Verkehrssicherung zur Baustelleneinrichtung aufgebaut. Hier steht bei der reduzierten Geschwindigkeit von 50 Km/h eine Restfahrbahnbreite von drei Metern zur Verfügung.

    Im zweiten Bauabschnitt werden dann die Fahrbahnübergangskonstruktionen ausgetauscht und die Fahrbahndecke auf dem Brückenbauwerk erneuert. Hierfür muss die B 292 auf dem Brückenbauwerk zwischen den Knoten B 292 / B 39 / B45 und B 292 / L 550 für voraussichtlich fünf Wochen vollgesperrt werden. Der Verkehr wird im Einvernehmen mit den betroffenen Gemeinden in beiden Richtungen großräumig über Hoffenheim, Zuzenhausen, Eschelbronn, Neidenstein und Waibstadt umgeleitet. Der genaue Zeitpunkt der Vollsperrung ist vom Arbeitsfortschritt des ersten Bauabschnittes abhängig und daher noch nicht abschließend festgelegt. Der Zeitraum wird rechtzeitig in einer gesonderten Pressemitteilung bekannt gegeben.

    Fahrbahnübergangskonstruktionen dienen dazu, die Verformungen und Bewegungen der Brücke aufgrund von Temperaturänderungen auszugleichen. Sie zählen zu den Verschleißteilen und sind deshalb während der Nutzungsdauer einer Brücke auszutauschen.

    Die Kosten für die Arbeiten an der Waidbachtalbrücke betragen rund 600.000 Euro und werden vom Bund getragen.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter

    www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

    Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter

    https://www.svz-bw.de

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de

Pressesprecherin

Das Bild zeigt Irene Feilhauer, Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: www.studio-visuell
Irene Feilhauer
0721 926-4051

Stellvertretung

Das Bild zeigt Clara Reuß, stellvertretende Pressesprecherin des RP Karlsruhe, Copyright: Clara Reuß
Clara Reuß
0721 926-6266​​​​​​​

​​​