Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 1
    21.01.2015
    „241 Millionen Euro, die unsere Welt ein Stück weit besser machen“: Regierungspräsidentin Nicolette Kressl stellt Stiftungsstatistik 2014 vor

    ​„241 Millionen Euro mehr für gemeinnützige Zwecke sind ein starkes Zeichen für den Bürgersinn und das Verantwortungsbewusstsein in unserer Gesellschaft“, erklärte Regierungspräsidentin Nicolette Kressl bei der Vorstellung der Stiftungsstatistik 2014 am 21. Januar 2015 im Karlsruher Regierungspräsidium. „241 Millionen Euro beträgt das Grundstockvermögen der 23 gemeinnützigen Stiftungen, die im Regierungsbezirk Karlsruhe im vergangenen Jahr neu ins Leben getreten sind. Die Zwecke der Stiftungen sind dabei breit gefächert. Sie reichen von gesellschaftspolitischen Anliegen über die Förderung der Ausbildung junger Menschen, der Wissenschaft und Forschung sowie  des Naturschutzes bis hin zur Entwicklungszusammenarbeit mit den benachteiligten Gegenden unserer Welt. Die Erträge aus diesem Vermögen werden also künftig dazu eingesetzt, unsere Welt insgesamt ein Stück weit besser zu machen“, so Nicolette Kressl weiter.

    Die Zahl von 24 Neugründungen von Stiftungen im Regierungsbezirk Karlsruhe (hiervon 23 gemeinnützige und eine Familienstiftung) bewegte sich 2014 ungefähr auf dem Niveau der Vorjahre (2012: 21, 2013: 20). Das bei den Gründungen eingebrachte Grundstockvermögen stieg, insbesondere wegen einer Stiftung mit sehr großem Grundstockvermögen, erneut stark auf 241 Mio. EUR an (2012: 8,5 Mio. EUR; 2013: 30,6 Mio. EUR).

    Die Gesamtzahl der Stiftungen im Regierungsbezirk stieg durch die Neugründungen und vier Sitzverlegungen von Stiftungen auf 728 (2013: 707). Davon waren 667 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts (darunter 23 Bürgerstiftungen), 17 Stiftungen öffentlichen Rechts und 44 kommunale Stiftungen.

    Ich würde mich freuen, wenn sich die positive Entwicklung bei der Neugründung von Stiftungen auch im laufenden Jahr fortsetzt. Denn von den Aktivitäten gemeinnütziger Stiftungen profitieren letztlich die Menschen – und das nicht nur hier bei uns im Regierungsbezirk“, erklärte die Karlsruher Regierungspräsidentin.“


    Hintergrund:


    Die 24 Neugründungen verteilen sich auf folgende Stadt- und Landkreise:

    Baden-Baden (1), Enzkreis (1), Freudenstadt (2), Heidelberg (5), Karlsruhe (Stadt: 2, Landkreis 3), Mannheim (4), Neckar-Odenwald-Kreis (1), Rhein-Neckar-Kreis (5).

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​