Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 5
    07.09.2015
    Einladung zum LIFE+-Naturfest
    Buntes Programm mit pfiffigen Aktionen

    Termin: Samstag, 12. September 2015
    Zeit: 11.00 bis 17.00 Uhr
    Ort: 76437 Rastatt, BadnerHalle/Murgpark, Kapellenstr. 20 -22

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zum Abschluss des großen Naturschutzprojektes „LIFE+-Rheinauen bei Rastatt“ gibt es im Murgpark bei der BadnerHalle ein großes Fest mit einem bunten Programm und pfiffigen Aktionen rund um die Natur für Jung und Alt: Heimische Fische, Amphibien und Schlangen live beobachten, Gewässertiere erforschen, Goldwaschen, Filzen, Schnitzen, Malaktionen, Puppentheater, Apfelsaft selber pressen, Biber-Aktions-Parcours, Kräuter und Honigbienen, Balancieren und vieles mehr. Interessante Infostände, der Spielbus der Stadt Rastatt und das Ökomobil des Regierungspräsidiums Karlsruhe sind auch dabei. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Den musikalischen Rahmen gestalten die Musikschule Rastatt und die KIDS-Klasse der Karlschule gemeinsam mit Musikern der Afro-Trommelgruppe Lenke unter der Leitung von Notker Dreher. Der Eintritt ist frei.

    Regierungsvizepräsidentin Gabriela Mühlstädt-Grimm wird am 12. September 2015 um 11 Uhr zusammen mit Oberbürgermeister Hans-Jürgen Pütsch das LIFE+Naturfest in der BadnerHalle eröffnen. Nach einem Grußwort von Daniel Raddatz, Ministerium für Ländlichen Raum und Naturschutz Baden-Württemberg, werden Siegerfotos eines Schüler-Fotowettbewerbs prämiert. Um 13.30 und 15.00 Uhr unterhält Maulwurf Grabowski mit seinem Puppentheater.

    Zu dieser Veranstaltung sind Sie herzlich eingeladen. Wir würden uns freuen, wenn der Termin Ihre Aufmerksamkeit findet.

    Um auch möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zu erreichen, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie in geeigneter Form auf die Veranstaltung hinweisen könnten.

    gez. Uwe Herzel

    Hintergrundinformation für die Presse zum LIFE+-Projekt:
    Mit dem LIFE+-Projekt „Rheinauen bei Rastatt“ setzt das Regierungspräsidium Karlsruhe gemeinsam mit zahlreichen Partnern in den Jahren 2011 bis 2015 eines der größten deutschen Naturschutzprojekte um. Projektziele sind, die Rhein- und die Murgaue in den nächsten Jahren aufzuwerten und das europäische Netzwerk NATURA 2000 zu stärken. Die Rheinauen bei Rastatt werden wieder natürlicher, wertvoller und für Mensch und Natur interessanter! Das Projekt wird von der Europäischen Union im Rahmen des Förderprogramms LIFE+ mit rund 4,7 Millionen Euro gefördert.

    Was ist LIFE+?
    LIFE+ ist das EU-Finanzierungsinstrument für die Umwelt. Der Teilbereich „LIFE+ Natur“ fördert die Umsetzung der FFH- und der Vogelschutz-Richtlinie. Um das ökologische Netzwerk NATURA 2000 weiter aufzubauen, bezuschusst die Europäische Union Schutzmaßnahmen für Lebensräume, Tier- und Pflanzenarten von europaweiter Bedeutung mit 50 Prozent.

    Ansprechpartner:
    Dr. Jost Armbruster, Tel. 0721 926-4300, E-Mail: jost.armbruster@rpk.bwl.de

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​