Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 2
    13.11.2015
    D-F-CH Oberrheinkonferenz
    Regierungspräsidentin Nicolette Kressl im Pressegespräch zu Mehrsprachigkeit bei Trinationaler Fachtagung in Straßburg

    ​Termin: Donnerstag, 19. November 2015
    Zeit: 11.15 Uhr
    Ort: 23, rue du Maréchal Juin, F-67000 Strasbourg, Canopé, Salle Oberlin


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die Sprachkenntnis des Nachbarn ist einer der Schwerpunkte der Deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinkonferenz. 2015 liegt die Präsidentschaft der Oberrheinkonferenz bei Regierungspräsidentin Nicolette Kressl (Karlsruhe). Aus diesem Grund findet am Donnerstag, 19. November 2015, Beginn: 11.15 Uhr, im Canopé von der Académie de Strasbourg die „Trinationale Fachtagung zur Mehrsprachigkeit – Praxis, Probleme, Perspektiven“ statt.

    Während dieser ganztägigen Veranstaltung im Rahmen des Oberrheinischen Lehrertags haben in Erziehung und Lehre tätige Menschen sowie Multiplikatoren in Ausbildung und Qualifikation Gelegenheit, sich über erfolgreiche Projekte und Methoden zum Spracherwerb auszutauschen und gemeinsam über Perspektiven im Bereich der Mehrsprachigkeit am Oberrhein nachzudenken.

    Dank eines „Markts der Möglichkeiten“ können die Teilnehmer/innen verschiedene Modelle aus der Praxis kennenlernen, erhalten Einblick in die aktuelle Forschung und Praxis und haben die Möglichkeit, an verschiedenen Foren zur Mehrsprachigkeit im Bereich von Unterricht, Beruf und Weiterbildung teilzunehmen.

    An der Fachtagung werden neben der Karlsruher Regierungspräsidentin Nicolette Kressl auch Jacques-Pierre Gougeon, Recteur der Académie de Strasbourg, sowie Spezialisten zum Thema Mehrsprachigkeit der drei Länder teilnehmen.

    Zum Pressegespräch der Veranstaltung sind Sie herzlich eingeladen. Erfahren Sie mehr über Funktionale Mehrsprachigkeit in Ausbildung und Beruf, Projektorientiertes Unterrichten im multikulturellen Kontext oder ¸Grenzdidaktik´ für den Fremdsprachenunterricht.

    Mehr Informationen und das Programm finden Sie hier.

    Wir freuen uns sehr, wenn Sie der Einladung zum Pressetermin folgen und bitten aus organisatorischen Gründen um Rückmeldung an:

    E-Mail: erik.haase@oberrheinkonferenz.de
    Telefon: (+ 49) 07851 - 9349-20


    gez. Erik Haase

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​