Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 5
    17.11.2015
    Hochwasserschutz - Integriertes Rheinprogramm (IRP
    Feierliche Inbetriebnahme des Rückhaltebeckens "Polder Rheinschanzinsel"

    ​Einladung an die Medien

    Termin: Dienstag, 24. November 2015
    Zeit: 14.00 Uhr
    Ort: Betriebsgelände am Schöpfwerk Philippsburg, 68794 Oberhausen-Rheinhausen, Jahnstraße 999

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Umweltminister Franz Untersteller und Regierungspräsidentin Nicolette Kressl werden am Dienstag, 24. November 2015, zusammen mit Philippsburgs Bürgermeister Stefan Martus, Prof. Dr. Jörg Menzel, Leiter des Dezernates Umwelt und Technik im Landratsamt Karlsruhe und Dirk Schwardmann, Abteilungsdirektor der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, den Hochwasserrückhalteraum „Polder Rheinschanzinsel“ auf dem Betriebsgelände des Schöpfwerks Philippsburg feierlich in Betrieb nehmen.

    Der Rückhalteraum „Polder Rheinschanzinsel“ ist ein wesentlicher Bestandteil des Integrierten Rheinprogramms (IRP). Mit diesem Rückhalteraum stehen zukünftig weitere 6,2 Millionen m³ Retentionsvolumen zur Verfügung.

    Zu dieser feierlichen Inbetriebnahme sind Sie herzlich eingeladen. Wir würden wir uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.

    Am Samstag, den 28. November 2015 findet zusätzlich ein Tag der offenen Tür für die interessierte Öffentlichkeit statt. Dabei besteht die Möglichkeit, den Rückhalteraum zu besichtigen. Auch hierzu sind Sie herzlich eingeladen.

    gez. Uwe Herzel

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​