Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    25.11.2015
    B 10 bei Knielingen
    Dringende Reparaturen an der Brücke über die Alb in Fahrtrichtung Karlsruhe

    ​An der sich unmittelbar der Rheinbrücke anschließenden B 10-Brücke über die Alb bei Karlsruhe-Knielingen sind dringende Reparaturarbeiten erforderlich. In Fahrtrichtung Karlsruhe ist der sogenannte Fahrbahnübergang der Brücke gebrochen. Aus Verkehrssicherheitsgründen mussten aktuell zwei Fahrstreifen gesperrt werden. Derzeit steht den Verkehrsteilnehmern aus Rheinland-Pfalz nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

    Eine vom Regierungspräsidium Karlsruhe beauftragte Fachfirma beginnt heute Abend mit den Reparaturarbeiten. Gegen 22.00 Uhr muss die Brücke in Fahrtrichtung Karlsruhe voraussichtlich für rund eine halbe Stunde voll gesperrt werden. Danach werden zunächst zwei Fahrstreifen für den Verkehr freigegeben. Die Freigabe aller Fahrstreifen ist für Mitternacht vorgesehen.

    Während der kurzzeitigen Vollsperrung muss der Verkehr aus Rheinland-Pfalz an der B 10-Anschlussstelle Knielingen ausgeleitet werden.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​