Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 9
    26.12.2015
    Eriträerin aus Landeserstaufnahmestelle Karlsruhe tot aufgefunden

    Das Polizeipräsidium Karlsruhe bestätigte gestern Abend den Tod einer 30-jährigen Frau aus Eritrea, die zurzeit in der Landeserstaufnahmestelle in der Felsstraße in Karlsruhe untergebracht war. Die Frau wurde in unmittelbarer Nähe der Unterkunft tot aufgefunden und war am 14. September 2015 in das Bundesgebiet eingereist. Bevor sie in der Felsstraße aufgenommen wurde, war sie zunächst in der Erstaufnahmestelle für Asylsuchende in Leinfelden-Echterdingen (Messe Stuttgart) untergebracht.
    Nach dem bisherigen Ermittlungsstand schließt die Polizei ein Verschulden Dritter am Tod der Frau aus.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​