Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 9
    03.03.2016
    Transfer für Flüchtlinge in die Stadt- und Landkreise optimiert
    Regierungspräsidentin Nicolette Kressl lädt zur Besichtigung des neuen Busbahnhofs in die Durlacher Allee ein

    Einladung an die Medien:

    ​Termin: Freitag, 11. März 2016
    Zeit: 10.00 Uhr
    Ort: Karlsruhe, Zelthalle in der Durlacher Allee 100

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das Regierungspräsidium Karlsruhe verantwortet die landesweiten Transfers der Flüchtlinge in die Stadt- und Landkreise. Die Umsetzung wird durch die Landeserstaufnahmeeinrichtungen des jeweiligen Regierungsbezirks koordiniert.

    Rund zwei Drittel aller Flüchtlinge in Baden-Württemberg sind in Erstaufnahmeeinrichtungen im Regierungsbezirk Karlsruhe untergebracht. Von Karlsruhe aus werden sie in die Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg verlegt. Um den Ablauf der Verlegung zu optimieren, wurde nun mit Unterstützung der Bundeswehr ein neuer Busbahnhof in unmittelbarer Nähe zu der Landeserstaufnahmestelle in Karlsruhe in der Durlacher Allee eingerichtet.

    Zu einer Besichtigung des neuen Busbahnhofs laden wir Sie hiermit herzlich ein.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Rückmeldung an:
    Kob-flue@rpk.bwl.de oder telefonisch unter 0721 926 4513/4029.

    gez. Irene Feilhauer

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​