Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 5
    29.06.2016
    Branichtunnel – Störung beseitigt - Tunnel im Regelbetrieb

    ​Der Fehler im Branichtunnel wurde behoben. Die zuletzt durchgeführten Funktionstests verliefen erfolgreich. Die 24-Stunden-Dauerbesetzung in der Betriebszentrale konnte aufgelöst werden. Der Tunnel ist jetzt im „Regelbetrieb“ und wurde an den Rhein-Neckar-Kreis als künftigen Betreiber übergeben.

    Wie bereits berichtet, funktionierte die Meldekette aus der Betriebszentrale des Tunnels an den Rhein-Neckar-Kreis nicht lückenlos. Nachdem eine Fluchttür geöffnet wurde, blieb die automatische Meldung an die Leitzentrale des Rhein-Neckar-Kreises aus. Das Regierungspräsidium Karlsruhe arbeitete zusammen mit der Fachfirma für die Betriebstechnik in den letzten Tagen mit Hochdruck an der Fehlerbeseitigung.

    Weitere Korrekturen und Anpassungen werden derzeit im sogenannten Einfahrbetrieb vorgenommen. Wie nach jeder neuen Tunnelöffnung nutzen die Experten in den kommenden Wochen die aus dem Einfahrbetrieb gewonnen Erkenntnisse dazu, Regelungsparameter und -programme zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​