Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    08.07.2016
    B 535: Ortsumfahrung Schwetzingen-Plankstadt - Sperrung von Rampen

    ​Der vierstreifige Ausbau der B 535 Ortsumgehung Schwetzingen – Plankstadt geht in seine Endphase. Vor der Fertigstellung müssen neben der eigentlichen Fahrbahn auch die Knotenpunkte mit den kreuzenden Straßen für die künftige Verkehrsführung umgebaut werden.

    Zusätzlich zum bereits im Bau befindlichen Knotenpunkt der B 535 mit der Friedrichsfelder Landstraße muss daher ab nächster Woche auch am Knotenpunkt mit dem Grenzhöfer Weg in Fahrtrichtung Mannheim die Verbindungsrampe gesperrt werden.
    Dabei ist im Zeitraum vom 11. Juli 2016 bis voraussichtlich 18. Juli 2016 in Fahrtrichtung Mannheim an beiden Knotenpunkten keine Abfahrt möglich. Eine Umleitung ist so ausgeschildert, dass Verkehrsteilnehmer, die in Fahrtrichtung Mannheim am Grenzhöfer Weg oder an der Friedrichsfelder Landstraße abfahren wollen, über den Knotenpunkt mit der BAB 6 wieder auf die B 535 in Fahrtrichtung Heidelberg geleitet werden. In Fahrtrichtung Heidelberg ist ein Ausfahren an beiden Anschlussstellen möglich.
    Die Auffahrt auf die B 535 in Fahrtrichtung Mannheim ist am Knotenpunkt mit der Friedrichsfelder Landstraße weiter möglich. Eine Umleitung von der gesperrten Auffahrt am Grenzhöfer Weg dorthin ist ausgeschildert.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen um Verständnis.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​