Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    21.07.2016
    Landesstraße L 338: Sanierung der Enzbrücke in Neuenbürg / Vollsperrung der Bahnhofstraße im Brückenbereich

    ​Ab Montag, 01. August 2016, werden im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe im Zuge der L 338 Sanierungsarbeiten an der Enzbrücke in der Bahnhofstraße in Neuenbürg durchgeführt. Zur Durchführung der Arbeiten muss die Bahnhofstraße im Bereich der Brücke für den motorisierten Verkehr voll gesperrt werden. Fußgänger können die Brücke jedoch zur Querung der Enz nutzen.

    Die Umleitung des Verkehrs erfolgt innerorts, indem die Verkehrsteilnehmer von der Bahnhofstraße beidseits auf die B 294 geleitet werden und von dort ihre weiteren Fahrziele ansteuern können. Infolge der Sperrung werden aufgrund der örtlichen Situation und der Erschwernisse in den Anschlussbereichen der Bundesstraße jeweils vor und nach dem Tunnel auf der B 294 Signalanlagen aufgestellt. Der öffentliche Busverkehr fährt während der Bauzeit mit einem angepassten Fahrplan. Hierüber informieren die örtlichen Busunternehmen.

    Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende November 2016.

    Die Sanierung des Bauwerkes umfasst Betonarbeiten, Asphaltarbeiten sowie Arbeiten an den Geländern.Die Kosten betragen rund 450.000 Euro und werden vom Land Baden-Württemberg getragen.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​