Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    23.08.2016
    B 294: Sanierung zwischen Neuenbürg und Höfen
    Vollsperrung der B 294 zwischen Ayachbrücke und Neuenbürg

    ​Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe muss die Fahrbahn der Bundesstraße 294 vom Ortsende Neuenbürg bis zum Abzweig der L 340 (Ayachbrücke) ab dem 5. September 2016 grundhaft saniert und die Straßenentwässerung erneuert werden. In Teilbereichen sind auch erdbautechnische Maßnahmen zur Stabilisierung der Dammböschungen auszuführen. Zur Durchführung der Arbeiten ist eine Vollsperrung der Bundesstraße über einen Zeitraum von rund drei Monaten erforderlich.

    Während der Vollsperrung der Bundesstraße wird der Verkehr zwischen Höfen an der Enz und Pforzheim in beiden Fahrtrichtungen über die L 340 Richtung Dobel, die L 339 über Dennach und Schwann und die L 565 über Birkenfeld Richtung Pforzheim umgeleitet.

    Im Zusammenhang mit den Instandsetzungsarbeiten werden etwa 28.000 m² Straßenflächen auf einer Baulänge von rund 3,5 Kilometern erneuert. Hierbei werden rund 14.000 Tonnen Asphalt verbaut, 650 Meter Entwässerungsleitungen erneuert und 12.000 Meter Fahrbahnmarkierung aufgebracht. Zusätzlich sind in Teilbereichen auch Bohr- und Verdichtungsarbeiten im Untergrund erforderlich.

    Die Kosten für die Baumaßnahme betragen rund 1,8 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

    Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Anlieger und betroffenen Verkehrsteilnehmer für die während der Baumaßnahme entstehenden Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​