Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    28.10.2016
    A 5: Sanierung zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Dossenheim

    ​Nach einer Bauzeit von rund sieben Monaten wird am kommenden Montag, 31. Oktober 2016, die neu erstellte rund fünf Kilometer lange Fahrbahn in Fahrtrichtung Frankfurt dem Verkehr übergeben. Gleichzeitig wird auch die für die Dauer der Baumaßnahme gesperrte Anschlussstelle Dossenheim wieder geöffnet. Das Umlegen des Verkehrs auf die neue Fahrbahn wird am Montag einige Zeit in Anspruch nehmen.

    Allerdings müssen die Verkehrsteilnehmer in den kommenden Wochen noch mit kleineren Behinderungen rechnen. In der Woche vom 2. bis 5. November werden in Fahrtrichtung Frankfurt noch die provisorischen Überfahrten geschlossen.

    Die Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Karlsruhe werden zunächst weiter auf den für die Baumaßnahme eingerichteten Fahrstreifen geführt. In den kommenden zwei Wochen finden hier noch Restarbeiten statt. Der Rückbau der Verkehrsführung auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Karlsruhe wird dann vom 21. bis zum 26. November 2016 erfolgen.

    Die veranschlagten Kosten der Baumaßnahmen von rund acht Millionen Euro sind eingehalten worden. Innerhalb dieses Kostenrahmens wurde die Fahrbahn grundhaft erneuert sowie neun Bauwerke saniert. Ebenfalls ist die Fahrbahn mit umfangreichen Schutzeinrichtungen ausgestattet worden.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​