Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    02.11.2016
    B 463: Westtangente Pforzheim
    Verkehrsfreigabe des Überführungsbauwerks der Heilbronner Straße - Kurzzeitige Sperrung des Einmündungsbereiches der Offenburger Straße
    Im Zuge des ersten Bauabschnittes der Baumaßnahme „B 463-Westtangente Pforzheim“ kann das neue Überführungsbauwerk der Heilbronner Straße über die zukünftige Bundesstraße 463 voraussichtlich am Montag, 7. November 2016, für den Verkehr freigegeben werden. Am Freitag, 4. November 2016, wird die Asphaltdeckschicht auf dem Bauwerk aufgebracht. Zeitgleich wird im östlichen und westlichen Anschlussbereich der neuen Brücke eine Erneuerung der Fahrbahndecke im Auftrag der Stadt Pforzheim durchgeführt. Hierfür muss die Zufahrt zur Offenburger Straße (Wendehammer Firma Pfirmann) am Freitag und Samstag (4./5. November) für den Verkehr gesperrt werden.

    Am Montag, 7. November, finden dann am Vormittag noch letzte Restarbeiten auf dem neuen Brückenbauwerk statt, sodass die Brücke voraussichtlich am Nachmittag für den Verkehr freigegeben werden kann. Das Überführungsbauwerk der Heilbronner Straße ist das erste von insgesamt vier Brückenbauwerken im Zuge des ersten Bauabschnittes der Westtangente Pforzheim. Die Baukosten belaufen sich auf rund 1,6 Millionen Euro.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​