Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 7
    19.03.2015
    Schulverwaltung im Regierungspräsidium Karlsruhe
    Offizielle Amtseinführung von Vittorio Lazaridis als Leiter der Abteilung Schule und Bildung
     Vittorio Lazaridis, neuer Leiter der Abteilung Schule und Bildung im Regierungspräsidium Karlsruhe, Regierungspräsidentin Nicolette Kressl, Ministerialdirektor Dr. Jörg Schmidt aus dem Kultusministerium (von links nach rechts)

    ​Regierungspräsidentin Nicolette Kressl hat heute (Donnerstag, 19. März 2015) im Rahmen einer Feierstunde den Leitenden Regierungsschuldirektor Vittorio Lazaridis als neuen Leiter der Abteilung Schule und Bildung im Regierungspräsidium Karlsruhe offiziell in sein Amt eingeführt. Der 47 Jahre alte gebürtige Schweizer mit italienischer Staatsbürgerschaft folgt auf Prof. Dr. Werner Schnatterbeck, der Ende des letzten Jahres in den Ruhestand getreten war.

    Die Dienstgeschäfte als neuer Leiter der Schulverwaltung führt Vittorio Lazaridis bereits seit Jahresbeginn. Seit wenigen Tagen ist er nun offiziell an das Regierungspräsidium Karlsruhe versetzt.

    „Vittorio Lazaridis hat sich in seinen bisherigen Funktionen ausgezeichnet bewährt und bringt einen vielfältigen Erfahrungshorizont für die Leitung der Abteilung Schule und Bildung im Regierungspräsidium mit“, so Regierungspräsidentin Nicolette Kressl.

    In seinem Grußwort betonte Ministerialdirektor Dr. Jörg Schmidt aus dem Kultusministerium: „Wir alle haben gemeinsam die wichtige Aufgabe, gute Bildung und ein sozial gerechtes Schulsystem für die Kinder und Jugendlichen in unserem Land zu gestalten. Dafür brauchen wir Führungskräfte mit einer hohen Fachlichkeit, aber vor allem auch mit ausgeprägten persönlichen und sozialen Kompetenzen. Mit Vittorio Lazaridis haben wir den richtigen Mann gefunden, ich freue mich sehr, ihn als neuen Leiter der Abteilung Schule und Bildung mit an Bord zu haben und wünsche ihm für seine neuen und verantwortungsvollen Aufgaben viel Erfolg und gutes Gelingen.“

    Vittorio Lazaridis zog es nach der Schulausbildung zunächst für ein halbes Jahr in die USA. Nach dem Auslandsaufenthalt studierte er Politikwissenschaften, Amerikanistik und Pädagogik zunächst an der Universität Mannheim, später an der Universität Stuttgart. Es folgte ein Studium der Sonderpädagogik an der PH Reutlingen und Uni Tübingen mit anschließendem Referendariat und Ausbildung zum Sonderschullehrer.

    Danach arbeitete Lazaridis als Lehrer an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule (Schule für Erziehungshilfe), Außenstelle Esslingen. Ab September 2003 war er Sonderschulrektor an der Berger Schule und somit der erste Schulleiter mit Migrationshintergrund in Stuttgart. Im Sommer 2011 wechselte Lazaridis in das Staatsministerium.

    Nach rund dreieinhalbjähriger Tätigkeit als Leiter des Referats Bildung, Kultur und Sport im Staatsministerium steht Vittorio Lazaridis nun an die Spitze der Schulverwaltung im Regierungspräsidium Karlsruhe.

    Der dreifache Familienvater und Pädagoge aus Leidenschaft freut sich darauf, nicht nur Strategien zu entwickeln, sondern Reformen auch umsetzen zu können.​

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​