Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Karlsruhe »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Karlsruhe
  • Abteilung 4
    17.11.2016
    Endspurt bei den Arbeiten auf der B 462 bei Gaggenau-Ottenau: Mehrtägige Vollsperrung ab Donnerstag, 1. Dezember 2016

    Die Bundesstraße B 462 wird ab Donnerstag, 1. Dezember 2016, 19.00 Uhr bis Montag, 5. Dezember 2016, 5:00 Uhr zwischen der Anschlussstelle Gaggenau-Mitte und der Anschlussstelle Gaggenau-Ost für den Einbau der neuen Fahrbahndecke und den Bau der Betonschutzwand in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

    Seit 10. Oktober 2016 wird die Fahrbahn der Bundesstraße B 462 im Bereich von der Berliner Brücke (Gaggenau-Mitte) bis kurz vor dem Kuppelsteinbad (Gaggenau-Ost) auf Höhe Gaggenau-Ottenau im Auftrag des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe erneuert. Gleichzeitig wird eine 810 Meter lange und 80 Zentimeter hohe Betonschutzwand als Lärmschutz gebaut. Wie geplant, wird die Asphaltdeckschicht unter Vollsperrung eingebaut. Die Vollsperrung nutzt das RP auch, um die Betonfertigteile der Schutzwand aufzustellen und die Markierung der Fahrbahndecke aufzubringen.

    Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt für diesen Zeitraum durch Gaggenau.

    Im Anschluss an die Vollsperrung werden die dann noch notwendigen Restarbeiten unter halbseitiger Sperrung der B 462 mit Ampelregelung in den betroffenen Teilabschnitten durchgeführt. Dies wird voraussichtlich noch eine Woche in Anspruch nehmen. In dieser Zeit ist die B 462 in beide Richtungen wieder befahrbar.

    Der Einbau des Asphaltes ist von der Witterung und den Temperaturen abhängig. Zeitliche Verschiebungen können daher derzeit noch nicht ausgeschlossen werden.

    Für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen der Anwohner und der Verkehrsteilnehmer bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe um Verständnis.

    Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.baustellen-bw.de.

​​​Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
Pressestelle@rpk.bwl.de


Pressesprecher

Uwe Herzel, Pressesprecher
Uwe Herzel
0721 926-4051

Stellvertretung


Irene Feilhauer
0721 926-6266 ​​​​​​​